Test Asphalt 6 - Seite 2

Pro:

  • 42 lizenzierte Autos und Motorräder
  • 55 Rennevents
  • begehbare Garage
  • gute Grafik
  • spaßiger Drift-Modus
  • solide Steuerung
  • Tuning-Möglichkeiten

Contra:

  • Gummiband-KI
  • Steuerung mit Neigungssensor (optional)
  • kein Schadensmodell

  • Asphalt 6 für 3,99 Euro in iTunes kaufen

Meinung von Redaktioneller Mitarbeiter

Die Fülle an guten Rennspielen für IPhone und iPod touch ist beachtlich: Real Racing 2, Need for Speed - Hot Pursuit und Shift sind starke Konkurrenten für Gamelofts Asphalt 6: Adrenaline. Dank der lizenzierten Autos und Motorräder bringt es eine Menge Spaß. Die zahlreichen Strecken sind mit Abkürzungen versehen, sodass es nie öde wird. Auch die begehbare 3D-Garage ist ein nettes, zusätzliches Spielelement. Die Gegner, die euch ständig an der Stoßstange hängen, nerven jedoch auf Dauer. Letztlich ist Asphalt 6: Adrenaline ein spaßiges Rennspiel für zwischendurch. Shift gefällt mir aber einen Tick besser.

80

meint: Spaßiges Rennspiel für zwischendurch mit großen Lizenz-Marken, vielen Rennen und guter Grafik.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Metal Gear Survive: Wir haben es angespielt

Es ist schon eine Weile her, seit Metal Gear Survive ein Lebenszeichen von sich gegeben hat. Im Zuge der E3 2017 hatten (...) mehr

Weitere Artikel

Erste angebliche Story-Details zum neuen Star Wars Spiel von Visceral geleaked

Erste angebliche Story-Details zum neuen Star Wars Spiel von Visceral geleaked

Unbestätigten Gerüchten zufolge sollen einige Handlungsdetails zum kommenden „Star Wars“-Spiel de (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Asphalt 6: Adrenaline

Alle Meinungen

Asphalt 6 (Übersicht)