Test Chaos ist das halbe Leben - Seite 2

Liebe zum Detail: die Gesichter sind schön gemachtLiebe zum Detail: die Gesichter sind schön gemacht

Saubere Rätselfolgen.

Bei der Vielzahl der Rätsel, die es zu lösen gilt, fällt sofort das gute Rätseldesign auf. Die Aufgaben sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Wenn man ein Problem gelöst hat, bekommt man meist schon das nächste aufgebrummt. Sehr große und umfangreiche Rätsel werden in eine schöne kleine Geschichte gepackt, in viele kleine Rätsel zerhackt und so dem Spieler schmackhaft gemacht. So wird man schön sauber durchs Spiel geführt, ohne dass man irgendwann an einem Punkt anlangt, an dem man nicht mehr weiter weiß. Denn nichts ist ärgerlicher, als die komplette Welt noch einmal nach einem Gesprächspartner absuchen zu müssen, der wieder eine Aufgabe hat, die es zu lösen gilt. Der Schwierigkeitsgrad aller Rätsel ist einstellbar. Wenn man mal nicht weiter weiß, kann man sich eine Hilfefunktion zu Nutze machen. Auch die Hilfe ist dreistufig.

Solch merkwürdige Maschinerien trifft man öfters anSolch merkwürdige Maschinerien trifft man öfters an

Hilfe!

Während auf der ersten Stufe die Hilfe nur sehr wage ist, und einem nur ein kleiner Denkanstoß geliefert wird, wird einem auf der dritten Stufe die Lösung praktisch schon präsentiert. Passend dazu kann man sich per Tastendruck alle benutzbaren Gegenstände auf dem Bildschirm anzeigen lassen. So geht ihr sicher, dass nichts übersehen wurde. Story und Spieldesign sind bei "Simon the Sorcerer - Chaos ist das halbe Leben" im Großen und Ganzen ganz ordentlich. Zwar ist die erste Spielhälfte ein wenig mau, allerdings dreht das Spiel zum Ende hin noch mal richtig auf. Die Story wird immer spannender, die Rätselfolgen immer dichter, sodass man das Finale kaum abwarten kann. Der Schwierigkeitsgrad aller Aufgaben ist auf durchschnittlichem Niveau. Hardcorezocker werden sicherlich hier und da unterfordert sein.

Weiter mit: Test Chaos ist das halbe Leben - Seite 3

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Dauntless: Neue Infos zum Koop-Rollenspiel bekannt

Dauntless: Neue Infos zum Koop-Rollenspiel bekannt

Dauntless ist ein "Free to Play"-Koop-Rollenspiel, welches vor allem für "Monster Hunter"-Fans einen Blick wert se (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Simon the Sorcerer: Chaos ist das halbe Leben

Alle Meinungen

Chaos ist das halbe Leben (Übersicht)