Test Parking Mania: Einparken auf dem iPhone

von Paul Vogel (04. April 2011)

Viele Klischees ranken sich um die Kunst des Einparkens. Frauen können nicht einparken, rückwärts geht es einfacher als vorwärts und so weiter. Mit Parking Mania wird alles anders: Ab sofort kann jeder mit seinem Apple-Gerät die wohl schwierigste Hürde des Autofahrens trainieren.

Die Pfeile zeigen an, wohin es geht.Die Pfeile zeigen an, wohin es geht.

Das iPhone-Spiel Parking Mania macht das Einparken zum Spiel. Die Geschicklichkeitsübung erfordert millimetergenaue Steuerung und höchste Konzentration sowie Fingerfertigkeit, um das Auto in die Parklücke zu bugsieren. Ihr habt die Wahl, ob ihr das iPhone, den iPod touch oder das iPad neigen möchtet, um das virtuelle Auto zu steuern. Oder ihr dreht an einem virtuellen Lenkrad im unteren Bildschirmausschnitt, das ihr mit dem Daumen entweder rechts- und linksherum bewegt. Nach diesem Prinzip funktioniert auch das Beschleunigen und Bremsen, lediglich mit einer senkrechten Leiste auf der rechten Seite.

Auch bei Nacht kann der Spieler sein Können unter Beweis stellen.Auch bei Nacht kann der Spieler sein Können unter Beweis stellen.

Es gilt die Straßenverkehrsordnung

Euer Auto betrachtet ihr aus der Vogelperspektive - so habt ihr den Verkehr gut im Blick und seid damit auch vor Massenkarambolagen sicher. Die Grafik ist akzeptabel, auch wenn einige Gegenstände erst nach genauem Hinsehen identifiziert werden können. Auch auf Details haben die Entwickler Wert gelegt: So bewegt sich der Rauch, der aus dem Auspuff kommt, mit der Fahrtrichtung des Autos.

Schön: Die Geräusche der Autos variieren, je nachdem, welche Art von Auto ihr gerade fahrt. Das Verkehrstreiben zeigt nette Details: Ihr werdet beispielsweise angehupt beim Missachten der Vorfahrtsregeln. Bei einem Unfall müsst ihr von vorn beginnen, meidet also Unfälle - wie im echten Leben.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Parking Mania (Übersicht)