Test Tiny Token Empires - Seite 2

Pro:

  • erfrischender Genre-Mix
  • motivierendes Spielsystem
  • humorvolle Dialoge und Namen

Contra:

  • mager ausgefallener Mehrspieler-Modus
  • Langzeitmotivation hält sich in Grenzen

Meinung von David Dieckmann

Tiny Token Empires ist mal etwas anderes. Das beliebte Bejeweled-Spielprinzip fügt sich wunderbar in das Konzept ein und die humorvollen Dialoge peppen das Spiel auf. Tiny Token Empires motiviert mich dennoch nicht endlos: Wer die knapp fünf Stunden kurzen Kampagnen beendet, den fesselt der Mehrspieler-Modus nicht mehr lange an den Bildschirm. Für ein Spielchen zwischendurch eignet sich Tiny Token Empires aber sehr gut.

69

meint: Humorvoll in Szene gesetzter Mix aus Risiko und Bejeweled. Für Langzeitmotivation mangelt es an Spieltiefe und Spielmodi.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Demon's Souls: Rollenspiel über PS3-Emulator inzwischen auch auf dem PC spielbar

Demon's Souls: Rollenspiel über PS3-Emulator inzwischen auch auf dem PC spielbar

Demon's Souls ist nun auf dem PC spielbar - das funktioniert über einen „PlayStation 3“-Emulator. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Tiny Token Empires

Alle Meinungen

Tiny Token Empires (Übersicht)