Test WWE All Stars - Seite 3

Ellbogen trifft Gesicht. Wer wohl gewinnt?Ellbogen trifft Gesicht. Wer wohl gewinnt?

Harte Computerkonkurrenz und lange Ladezeiten

Bis zu drei Mitspieler dürfen an einer Konsole oder online die Plätze der Computergegner einnehmen und eifrig mitprügeln. Vermutlich habt ihr es dann leichter, denn die Computergegner teilen schon im niedrigsten Schwierigkeitsgrad ordentlich aus. Ohne gute Konter-Fähigkeiten landet ihr früher oder später auf der Matte. Das ist für Prügelspiel-Anfänger, die den seichten Schwierigkeitsgrad anderer Wrestling-Spiele gewohnt sind, frustrierend.

Positives gibt es von der Grafikfront zu berichten: Der grelle, überzeichnete Stil ist alles andere als realistisch, aber sehr stimmig und nett anzusehen. Die Muskelberge wirken plastisch, wodurch die Wrestler noch eindrucksvoller erscheinen. Am Sound, mit originalen Einmarsch-Hymnen der Stars und gelungenen (englischen) Kommentatoren, gibt es auch nichts auszusetzen. Nervig sind lediglich die langen Ladezeiten vor jedem Kampf.

Pro:

  • Einsteigerfreundliche Bedienung
  • stimmiger Grafikstil
  • rasantes Spielprinzip
  • bis zu vier Spieler im Mehrspielermodus

Contra:

  • Spielmodi bieten wenig Abwechslung
  • dürftiger Spielumfang
  • Computergegner für Anfänger zu schwer
  • lange Ladezeiten

Meinung von Moritz Hornung

Die Idee, ein Wrestling-Spiel mit Elementen klassischer Prügelspiele zu kombinieren, ist an für sich klasse. Gerade im Mehrspieler-Modus machen die schnellen und intuitiven Rangeleien auch eine Menge Spaß. Im Einzelspieler-Modus geht dem Spielprinzip hingegen zu schnell die Puste aus. Die Spielmodi bieten kaum Abwechslung und ist das Konter-System erst einmal gemeistert, gibt es nichts mehr zu erlernen und jedes Match läuft ähnlich ab.

Dennoch ist die Ausrichtung des Spiels gelungen und eine willkommene Abwechslung im Wrestling-Bereich. Mit mehr Abwechslung, Umfang und interessanteren Kombo-Angriffen könnte es WWE All Stars auch mit den Großen des Genres aufnehmen. Ich bin gespannt auf einen Nachfolger.

Dieses Video zu WWE All Stars schon gesehen?
77

meint: Ungewöhnlich schnelles und actiongeladenes Wrestling-Spiel, das vor allem im Mehrspieler Spaß macht. Für Einzelspieler jedoch schnell eintönig.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WWE All Stars (Übersicht)