Test Tiger Woods PGA 12: Der Tiger ist zurück

von Roland Mühlbauer (13. April 2011)

Ein dickes Paket: PGA setzt mit 23 Kursen, fünf Schwierigkeitsgraden, dem Road to the Masters-Karrieremodus und vielen Golf-Spielarten auf Masse. Doch wie sehr überzeugt die Klasse?

Der Caddie gibt euch Tipps zur Planung eures Schlags.Der Caddie gibt euch Tipps zur Planung eures Schlags.

Ein Spiel mit Bewegungssteuerung, das gleichzeitig eine realistische Sportsimulation sein will. Klingt nach großer Aufgabe, denn sowohl Hobby-Golfer als auch Profis wollen gefordert werden. Tiger Woods PGA Tour 12 - The Masters löst diese Aufgabe vorbildlich, indem es gleich fünf Schwierigkeitsgrade mit steigendem Realismus-Anspruch bietet. Während ihr beim einfachen "All-Play" noch nicht mal den Ball seitlich verziehen könnt, kommt es bei "Tour-Pro" schon mal vor, dass ihr den Ball erst gar nicht trefft! Für die beiden anspruchsvollsten Modi braucht ihr Wii-Motion Plus als Zubehör.

Electronic Arts hat als Einstiegshilfe zehn Tutorials erstellt. Schritt für Schritt werden die Feinheiten der Wii-Steuerung erklärt, die ihr im Anschluss nachspielt. Schade nur, dass immer nur ein "Fast. Wir glauben, das kannst Du noch besser." - detaillierte Verbesserungsvorschläge bleiben aus. Für Profis bietet das Spiel bietet noch weitere Steuerungs-Finessen: Per Balanceboardmisst das Spiel eure Gewichtsverlagerung, im höchsten Schwierigkeitsgrad erreicht ihr nur mit der richtigen Balance 100% Schlagkraft.

1 von 0

Die schwarze Fläche soll Wasser sein. Ehrlich!Die schwarze Fläche soll Wasser sein. Ehrlich!

Die Wii-Version: Mehr Kurse, mehr Extras, weniger Augenschmaus

Womit wir zwanglos zu noch einigen Besonderheiten der Wii-Version kommen: Während für Xbox 360 und Playstation 3 EA nur 14 Golfplätze bereitstellten und die restlichen Kurse kostenpflichtig herunterladbar sind, dürfen sich Wii-Besitzer von Anfang an über 23 Meisterschaftsplätze freuen. Zudem sind auch wieder die bereits aus dem Vorgänger bekannten Extraspiele Diskgolf und Minigolf dabei. Ebenfalls an Bord: Einige Minispiele wie z.B. Golfbälle schießen auf Zielscheiben, eine Art Reversi-Brettspiel, bei dem ihr die Felder mit Golfbällen treffen sollt, Jonglage von Golfbällen mit einem Golfschläger oder eine Hatz mit den Golfwägelchen nach den Bällen a la Pac Man.

Die Kehrseite der Wii-Medaille: Grafisch reißt auch PGA 12 auf der Nintendokonsole keine der stocksteif wirkenden Bäume aus. Still und starr steht der Wald, selbst wenn die Windrose auf Sturm steht. Insgesamt wirken die Plätze unbelebt. Auch das Wasser auf den Plätzen ist eine hässliche, grauschwarze Brühe. Dazu passend wirken Tiger Woods und die anderen 29 spielbaren Profigolfer zuweilen zombiehaft - nicht viel los mit Sex-Appeal in diesem Spiel!

Dieses Video zu Tiger Woods PGA Tour 12 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tiger Woods PGA Tour 12 (Übersicht)