Test Ghost Recon 2 - Summit Strike - Seite 2

Meinung von Florian Funk

Auch wenn "Ghost Recon" gegenüber früheren Episoden kaum noch als Taktikshooter einzuordnen ist so macht auch "Summit Strike" wirklich Spaß, wenn man mal davon absieht, dass zwei der 11 Missionen im höchsten Maße unfair sind. Schwächen in der KI und nicht zuletzt der Savegame Bug haben mich aber wirklich Nerven gekostet und letztlich dicken Abzug bei der Gesamtwertung bedeutet. Wer jedoch Xboxlive besitzt und regelmäßig online spielt, kann hier absolut nichts falsch machen. Spannende Sessions sind hier ebenso garantiert wie eine Vielzahl an motivierenden und grafisch brillant designten Karten. Optisch bleibt nur "Oddworld Stranger" eine Klasse für sich. Spielerisch werden alle die bereits "Ghost Recon 2" gemocht haben auch hier zufrieden sein (ich finde es klar besser als das Hauptspiel!). Dank Sparpreis allemal eine Empfehlung wert!

85

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Noch mehr überstrapazierte Dinge in JRPGs: Eine Fortsetzung

Jeder kennt sie, viele rollen beim Gedanken daran mit den Augen, sie sind vom Aussterben bedroht und würden uns (...) mehr

Weitere Artikel

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

AMD RYZEN 9: 16 Kerne, 32 Threads ? der schnellste Desktop Prozessor zum Zocken

Erst im März stellte AMD seine neue CPU „Ryzen“ vor, die besonders in Anwendungen gegen Intels teuerst (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ghost Recon 2 - Summit Strike (Übersicht)