Test NfS Shift 2 Unleashed - Seite 2

Stadtkurse überraschen mit teils enger Streckenführung.Stadtkurse überraschen mit teils enger Streckenführung.

Mit Vollgas um die Welt

Mit dem ersten bescheidenen Vehikel geht's gleich an die Startlinie: Satte 80 Strecken wollen gemeistert werden - Kursvarianten mitgezählt. Auch gibt es ein Wiedersehen mit Pisten wie Ambush Canyon und Brands Hatch. Neu mit dabei sind Rennen auf dem Nürburgring, Monza, Laguna Seca und Oschersleben. Unerschrockene Profis sollten sich dagegen den Mount Panorama zu Gemüte führen. Die unter dem Namen Bathurst in DTM Race Driver 3 bekannte Strecke bietet Berg- und Talfahrten und eine unübersichtliche wie schwer zu erlernende Streckenführung - insbesondere nachts. Weitere Herausforderungen verlangen die stimmungsvollen aber unübersichtlichen Stadtkurse in Miami, Schanghai, London und der mediterranen Riviera.

Zu drei festgelegten Tageszeiten heizt ihr über die Kurse: bei Tag, Dämmerung und Nacht. In der Dämmerung macht euch meist die tiefstehende Sonne zu schaffen, während bei Nacht oft nur euer Scheinwerfelkegel die dunkle Szenerie erhellt. Zumindest habt ihr tagsüber Glück mit dem statischen Wetter: Der permanente Sonnenschein zaubert auf manche Pisten Urlaubsstimmung - und lediglich zerplatzte Insekten auf der Scheibe trüben die Aussicht.

Nach dem Start geht das Gerangel um die besten Plätze los.Nach dem Start geht das Gerangel um die besten Plätze los.

Schlacht auf dem Asphalt

Allerdings solltet ihr euch tunlichst nicht an den zahlreichen Details neben der Strecke ergötzen, denn der Weg zum ersten Platz ist kein Zuckerschlecken. Mit dem maximal 16köpfigen Fahrerfeld liefert ihr euch heisse Kopf-an-Kopf-Duelle. Die aggressiven Computerfahrer lassen sich höchst ungern überholen und blocken euch wo es nur geht. Nicht selten schieben sie euch von der Strecke, was den Sieg kosten kann. So ist oft der Start rennentscheidend: Holt euch eine gute Position nach den ersten Kurven oder ihr verliert. Dennoch solltet ihr Vorsicht walten lassen, denn das Abkürzen der Strecke ahnden die virtuellen Rennstewards zunächst mit ungültigen Rundenzeiten und letztlich mit Disqualifikation.

Bei den harten Auseinandersetzungen bleiben Unfälle nicht aus. Ein harter Aufprall eines Konkurrenten oder das Rasen in die Streckenbegrenzung wird wie im Vorgänger spektakulär inszeniert: Die Sicht verschwimmt, was das schnelle Weiterfahren erschwert. Erst wenn sich der eigene Fahrer vom heftigen Aufprall erholt hat, kehren die knackige, hochaufgelöste Optik und die Farbe wieder zurück.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Auf PC und PS4 schlägt man sich schon seit Monaten mal besser und mal schlechter in Street Fighter 5. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch: Spielmodus "Drei gegen Drei" könnte fester Bestandteil werden

Overwatch wird hauptsächlich im Modus "Sechs gegen Sechs" gespielt. Lediglich in der Arcade-Abteilung des Spiels k (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Need for Speed - Shift 2 Unleashed

FiFa13Fan1997
78

Für Anfänger ungeeignet

von gelöschter User

Alle Meinungen

NfS Shift 2 Unleashed (Übersicht)