20 Jahre Street Fighter 2: Der Meilenstein der Prügelspiele - Unzählige Serien-Ableger später und Anstoß der Beat'em up-Welle

(Special)

Die Special Champion Edition von Street Fighter 2 fiel vor allem durch ihre geschmackslose Hülle auf.Die Special Champion Edition von Street Fighter 2 fiel vor allem durch ihre geschmackslose Hülle auf.

Unzählige Serien-Ableger später

Street Fighter 2 war ein Hit und 1992 nicht mehr aus den Spielhallen wegzudenken. Capcom zollte dem Titel Tribut und veröffentlichte im gleichen Jahr das Arcade-Spiel Street Fighter 2 - Special Champion Edition. In dieser Version sind die vier Endgegner der Ursprungsfassung spielbar. Insgesamt könnt ihr also aus zwölf Kämpfern wählen. Das war zu der Zeit eine große Auswahl, die bis dahin kein Prügelspiel inne hatte. Im selben Jahr veröffentlichte Capcom schließlich eine Konsolenfassung von Street Fighter 2. Auf dem Super Nintendo konnten die Spieler also zum ersten Mal den Prügeltitel in ihren eigenen vier Wänden spielen. Die Begeisterung war immens und etliche kauften sich die Konsole allein wegen dieses Spiels. Nintendo kann sich für den Durchbruch des SNES auch bei Capcom bedanken.

Doch der Hersteller war mit der Ausschlachtung von Street Fighter 2 längst nicht fertig. Ende des Jahres 1992 erschien eine weitere Neuauflage, Street Fighter 2 Turbo, in der die Entwickler Details wie die Spielbalance oder die Geschwindigkeit verbesserten. 1993 brachte Capcom mit Super Street Fighter 2 - The New Challengers vier neue Charaktere ins Rennen, während der Hersteller ein Jahr später die letzte Erweiterung mit Super Street Fighter 2 Turbo herausgab. Turbo überzeugte vor allem durch die perfekt ausbalancierten Charaktere und zählt für die meisten Street Fighter-Anhänger zu den besten Ablegern der Serie. Heutzutage könnt ihr die Versionen auch via App-Store, PSN-Network, Xbox Live Marktplatz und Virtual Console herunterladen und so das Retrospiel genießen.

Tekken startete vor allem als PSX-Spiel international durch.Tekken startete vor allem als PSX-Spiel international durch.

Anstoß der Beat'em up-Welle

Capcom hat sich mit dem zweiten Teil nicht nur selbst inspiriert, sondern auch andere Entwickler. Die 90er waren geprägt von einer Ära der Prügelspiele. Fast jeder wollte von der populären Spielart profitieren und so erschienen unzählige Beat'em up-Titel. Der Mehrheit gelang es aber nicht, an den Erfolg eines Street Fighters anzuknüpfen. Dazu gehören beispielsweise Fighter's History von Data East oder auch Konamis Martial Champion.

Andere konnten hingegen neue Prügelspielreihen aufbauen, dazu gehört Tekken, das 1994 als Arcade- und Playstation-Spiel erschien. Es führte erstmalig 3D ins Genre ein und das mit großem Erfolg. Bisher verkaufte sich die Reihe rund 27 Millionen Mal. Daher sind die Erwartungen auf den kommenden Titel Street Fighter x Tekken groß. Die Entwickler kombinieren die beiden größten Prügelspielhits miteinander. Das hört sich doch zu schön an, um wahr zu sein!

Außerdem entstand beispielsweise auch die Soul-Serie durch den Street Fighter 2-Erfolg. Soul Blade erschien 1995 als Arcade-Spiel und überzeugte durch die 15 vielseitigen Charaktere. Die Fortsetzungen tragen den Namen Soul Calibur und beinhalten Gastauftritte von Charakteren aus anderen Spielen. So gab sich etwa Link in Soul Calibur 2 die Ehre, Kratos fegte dagegen in Soul Calibur - Broken Destiny über den Bildschirm. Eine andere Richtung ging die Spielreihe Mortal Kombat. Wie im neuen Spielableger, der Ende des Monats erscheint, spritzt dabei viel Blut und die Szenerie ist äußerst brutal. Für Deutschland beinhaltete es bisher zu viel Gewalt und bis auf wenige Ausnahmen ist die Serie indiziert.

Weiter mit: Bewegte Bilder durch die Filmindustrie und Street Fighter 2

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht