Test Super Monkey Ball 3D: Mit einem Affenzahn durch 3D-Levels

von Dennis ter Horst (06. April 2011)

Zum Start des 3DS lässt sich die niedliche Affenbande von Sega nicht lumpen. In Super Monkey Ball 3D heißt es wieder ab in den Ball und auf gehts durch viele affenartige Level. Doch Aiai und MeeMee ziehen nebenbei auch die Boxhandschuhe an und begeben sich auf die Rennpiste.

Dieses Level ist einem der vielen rollenden Äffchen nachempfunden.Dieses Level ist einem der vielen rollenden Äffchen nachempfunden.

In seinen Grundzügen macht Super Monkey Ball 3D wenig anders als seine Vorgänger Super Monkey Ball 1 oder Super Monkey Ball Step & Roll. Ihr schlüpft mit einem Affen eurer Wahl in einen Ball und bewältigt mehrere Parkours. Dabei bewegt ihr immer die Welt, damit der Affe in die von euch gewünschte Richtung rollt. Dies könnt ihr wahlweise mit dem Schiebepad, aber auch mit den Bewegungssensoren der Konsole selbst steuern.

Die zweite Variante funktioniert super, allerdings solltet ihr den 3D-Effekt ausschalten. Da durch die ständige Bewegung das Bild immer wieder verschwimmt, beschweren sich schon bald eure Augen. Die Level-Abschnitte kommen farbenfroh und freundlich daher, wobei die Grafik trotz allem nicht zeitgemäß wirkt. Darüber hinaus habt ihr schon nach kurzer Zeit alles gesehen. Nur acht Welten mit jeweils zehn Abschnitten warten auf euch und euren Affenball.

Schlagt kräftig zu, damit ihr auch die letzte Banane eures Gegners erbeutet.Schlagt kräftig zu, damit ihr auch die letzte Banane eures Gegners erbeutet.

Andere Modi und Mehrspieler-Modus

Neben den Geschicklichkeitspassagen könnt ihr in Super Monkey Ball 3D auch in den Ring steigen oder euch hinters Lenkrad setzen. Der Boxkampf ist als eine Art abgespeckte Version von Super Smash Bros. Brawl zu betrachten. Bis zu vier Affen hauen sich auf die Rübe und versuchen so viele Bananen wie möglich zu erlangen. Auch hat jeder Affe eine spezielle Attacke, die ihr nur ausführen könnt, wenn ihr das goldene Fass als erster zerschlagt. Anfangs ist die Affen-Kämpferei noch lustig. Da ihr aber nur wenige Attacken ausführen könnt, rostet dieser Modus schnell ein. Dafür könnt ihr aber eine Reihe mehrerer Affenkämpfer freischalten.

Gleiches gilt für das Affenrennen. Hier sucht ihr euch wie schon beim Boxkampf einen Bananenfahrer aus und saust mit ihm über neun Strecken. Wie bei der Mario Kart Wii belagert ihr eure Kontrahenten mit mehreren Gegenständen und Angriffen, damit ihr auf dem ersten Platz landet. Doch auch dieser Modus nutzt sich schnell ab, da ihr hier einfach zu wenig Rennstrecken geboten bekommt. Da macht es schon viel mehr Spaß, wenn ihr ein paar Freunde zur Hand habt, da dafür nicht jeder von euch den Titel besitzen muss.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Super Monkey Ball 3D

Fabi122
81

Alle Meinungen

Super Monkey Ball 3D (Übersicht)