Test Jolly Rover - Seite 2

Audienz bei Gouverneur Bello.Audienz bei Gouverneur Bello.

Kannst du Hund? Nee, nur englisch!

Grafisch würde der Ausdruck "liebevoll gezeichnet" am ehesten die zweidimensionalen Figuren vor typischen Südseehintergründen beschreiben. Das ist alles sehr schlicht gemacht und die Tatsache, dass es sich ausschließlich um Hunde handelt, reicht alleine nicht aus, um innovativ zu sein. Ganz im Gegenteil, denn auch hier sind Klischees angesagt. Die Bulldogge der böse Pirat, die Spanieldame als holde Maid und der Held vermutlich eine Promenadenmischung. Die sollen ja bekanntlich am schlauesten sein.

Die Musik beschränkt sich auf unauffällige Strandmusik, die Dialoge sind komplett in Englisch mit Untertiteln gehalten. Hier wäre Hinweis auf der Verpackung angebracht gewesen, gerade bei einem Spiel für ein jüngeres Publikum. Die verschiedenen Antwortmöglichkeiten in den Gesprächen sind eher kosmetischer Natur, beziehungsweise richten sich nach dem genretypischen Motto "im Zweifelsfalle alles durchklicken."

Pro

  • liebevoll gezeichnete Hintergründe
  • sehr einsteigerfreundlich
  • nachvollziehbare Rätsel
  • viele Anspielungen auf Genre-Klassiker

Contra

  • Dialoge in englisch mit Untertiteln
  • sehr kurze Spielzeit
  • veraltete Grafik
  • ohne Überraschungen

Meinung von Andreas Hecken

Jolly Rover ist sicherlich kein Adventure-Meilenstein und bestimmt kein Grafik-Leckerbissen. Aber für gerade einmal 15 Euro bekomme ich als Anfänger ein nettes, kurzweiliges Spiel geboten, dass mir den Point&Click-Bereich schmackhaft machen kann. Als alter Hund fühle ich mich schnell unterfordert und greife doch eher zu härteren Knochen.

60

meint: Kurz, simpel, ohne Überraschungen - aber ein günstiger Adventure-Spaß für zwischendurch.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Jolly Rover (Übersicht)