Vorschau Red Faction - Armageddon - Seite 4

  • stimmiges Mars-Szenario
  • lineare Levelarchitektur
  • zerstörbares Level-Inventar wie Gebäude und Türme
  • vielfältige Vehikel
  • ideenreiches Waffenarsenal wie Magnet-Kanone oder Nano-Knarre
  • ausbaufähige Fähigkeiten des Hauptdarstellers

Meinung von Thomas Stuchlik

Das neueste Red Faction bietet abermals schnelle Gefechte und zerstörbare Level-Interieur. Überall auftauchende Feinde sorgen für den Adrenalinkick und oft leere Magazine. Mit der Magnet-Kanone lassen sich dabei aberwitzige Dinge mit den Außerirdischen anstellen. Felswände oder -böden lassen sich allerdings nicht zerstören.

Auch die im Probespiel linear angelegten Abschnitte schränken die spielerische Freiheit ein. Die oft hektischen Duelle lassen euch wenig Zeit für den Einsatz ausgefallener Waffen - meist ballert ihr euch mit konventionellen Waffen durch. Die düsteren Szenarien sowie schöne Licht-Schatten-Spielchen sorgen dabei für eine dichte Atmosphäre. Die nett inszenierten Zwischensequenzen haben mir gut gefallen, so viel kann ich jetzt schon sagen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nier - Automata: Neustart in einer alten Welt

Nier - Automata: Neustart in einer alten Welt

Nier ist in vielerlei Hinsicht ein großartiges Spiel, doch viel zu wenige Leute kennen es. Das soll sich nun mit (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Crash Bandicoot - N. Sane Trilogy: Activision nennt Veröffentlichungsdatum

Bald rennt und hüpft die bekannteste Beutelratte der Welt wieder über die Bildschirme: In einem neuen Video v (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Red Faction - Armageddon (Übersicht)