Easter Eggs: Die zehn verrücktesten Ostereier in Spielen - Platz 8: Monkey Island und Platz 7: Halo - Reach

(Special)

Nach zehn Minuten Luftanhalten ist selbst Guybrush Threepwood am Ende.Nach zehn Minuten Luftanhalten ist selbst Guybrush Threepwood am Ende.

Platz 8: Der Tod von Guybrush Threepwood in Monkey Island

Guybrush Threepwood möchte ein mächtiger Pirat werden. Nichts könnte ihn von seinem Plan abhalten, außer dem eigenen Ableben natürlich. Sterben in einem Adventure? Ja, das könnt ihr im ersten Monkey Island-Teil hinkriegen.

Erinnert ihr euch an Guybrushs stolze Aussage, dass er unter Wasser zehn Minuten den Atem anhalten kann? Was nach dem Ablauf dieser Zeit passiert, könnt ihr erleben, nachdem der Sheriff Guybrush mitsamt dem Idol ins Wasser wirft. Eigentlich solltet ihr die Statue schnappen und euch aus dem Meer retten. Tut dieses aber nicht und wartet einfach ab. Nach neun Minuten läuft Guybrush blau an. Eine Minute später schwimmt sein grüner Körper leblos im Wasser und reagiert nicht mehr auf eure Eingaben. Toll, ihr habt Guybrush getötet! Jetzt seid bloß nicht stolz darauf, hehe ...

Diese Disco könnt ihr in kürzester Zeit mit tanzenden Kreaturen befüllen.Diese Disco könnt ihr in kürzester Zeit mit tanzenden Kreaturen befüllen.

Platz 7: Partylaune in Halo - Reach

Sicherlich ist es anstrengend, im Halo-Universum zu leben. Immerzu gibt es Kriege und Schlachten. Der Friede dazwischen ist nie von langer Dauer. Aber immerhin können die Wesen dieses Universums durch Easter Eggs ein wenig ihr Leben genießen. In Halo - Reach werdet ihr Zeuge davon.

Zu Beginn der achten Mission namens New Alexandria zerstört ihr alle Störsender. Danach betätigt ihr einen Schalter, der sich vom Start aus am rechten Gebäude befindet. Nun ist euer Weg zum Klub Errera frei, wo sich tanzende Grunts und Brutes tummeln. Sie wackeln ihre Hüften vergnügt im Takt der entspannten Elektromusik, die bereits in den versteckten Abschnitten "Angriff auf den Kontrollraum" in Halo und "Die Allianz" in Halo 3 auftaucht. Die Kreaturen werden euch nicht entdecken, außer ihr eröffnet das Feuer auf sie. Aber wer stört schon gerne Außerirdische beim Feiern?

Hat dir "Easter Eggs: Die zehn verrücktesten Ostereier in Spielen - Platz 8: Monkey Island und Platz 7: Halo - Reach" von Sandra Friedrichs gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Weiter mit: Platz 6: Assassin's Creed 2 und Platz 5: Metal Gea Solid

Tags: Easter Eggs  

Kommentare anzeigen

Kulleraugen und Kettensägen: So krank sind die Spiele vom "Super Meat Boy"-Erfinder

Kulleraugen und Kettensägen: So krank sind die Spiele vom "Super Meat Boy"-Erfinder

Tod und Verderben ... und fluffige Plüschmonster! Wenn Indie-Entwickler Edmund McMillen seine Finger im Spiel hat, (...) mehr

Weitere Artikel

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht