Test Reign - Conflict of Nations - Seite 2

Eine Schlacht epischen Ausmaßes tobt hier. Seht ihr doch?!Eine Schlacht epischen Ausmaßes tobt hier. Seht ihr doch?!

Komplex, anspruchsvoll, Action-arm

Das Spielgeschehen gestaltet sich sehr komplex. In den Hauptstädten eurer Reiche errichtet ihr Bauwerke wie Schmieden, erforscht neue Technologien für euer Reich oder bildet Soldaten aus. Zusätzlich habt ihr Hauptmänner, die ihr mit Armeen beladen in feindliche Gebiete schicken könnt. Diese Hauptmänner bekommen Erfahrungspunkte, mit denen ihr Spezialfähigkeiten wie beispielsweise das Entsenden von Diplomaten freischaltet. Doch egal ob Gebäude bauen, Armeen ausheben oder epische Schlachten schlagen - all das läuft bloß in Textfenstern ab, frei von Animationen.

Wer sich von der Animationsarmut und dem zähen Spielstart jedoch nicht abschrecken lässt, kann mit dem Spiel durchaus noch auf einen grünen Zweig kommen. Denn die Vielzahl an Möglichkeiten und Optionen sorgt für einen hohen spielerischen Anspruch. Wer Lust auf Hardcore-Strategie jenseits der Komplexität eines Anno 1404 hat, der hat mit diesem Spiel seine Freude.

Pro:

  • historisch weitgehend korrekt
  • komplexes Spielprinzip
  • hübsche Weltkarte
  • stimmiger 5.1-Sound

Contra:

  • Spielkarte oft unübersichtlich
  • schwieriger Einstieg
  • fummelige Spielmenüs
  • so gut wie keine Animationen

Meinung von David Dieckmann

Reign - Conflict of Nations ist sicher nichts für jedermann. Viele Patzer der Entwickler sind aber auch für Anhänger von realitätsgetreuer Komplexität nicht zu verstehen. Beispielsweise das unverständlicheTutorial, das Neulinge im Genre hoffnungslos überfordert. Wer die Muße hat, sich einige Stunden lang mit der Spielmechanik auseinanderzusetzen, die fummeligen Menüs in Kauf nimmt und ohnehin keine großen Animationen braucht, der kann sich Reign - Conflict of Nations zulegen. Entspannte PC-Spieler, die Zinnfiguren anpinseln würden oder sich im Briefmarken Sammeln verlieren, finden Gefallen an der Hardcore-Strategie.

60

meint: Komplexer, aber unübersichtlicher Strategie-Brocken für historisch Interessierte.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Diese Spiele erscheinen in der Kalenderwoche 25

Hitze, Hitze, Hitze ... Selbst wenn ihr die Fenster aufreißt, kommt kein Lüftchen hineingeweht. Deshalb am b (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Reign - Conflict of Nations (Übersicht)