Test Picture Puzzle Collection - Seite 2

Pro:

  • 25 Puzzle-Varianten
  • viele berühmte Gemälde niederländischer Künstler
  • Hintergrundinformationen der Maler und ihrer Werke

Kontra:

  • keine Hintergrundgeschichte
  • mangelnde Spieltiefe
  • Langeweile macht sich schnell breit

Picture Puzzle Collection lässt mich recht kalt. Ich zocke einfach lieber etwas mit mehr Tiefgang. Eine simple Ansammlung an Puzzle-Varianten ist mir da einfach zu wenig. Selbst für unterwegs. Da werfe ich doch lieber meinen Lieblings-Hutträger Professor Layton in den DS-Kartenschlitz. Wer auf niederländische Kunst und deren Künstler und Geschichten steht, kann mit diesem Spiel vielleicht etwas anfangen. Ansonsten rate ich euch von der virtuellen Kunstsammlung ab.

55

meint: Simpler Puzzle-Spaß für virtuelle Kunstliebhaber. Das Spielprinzip gewinnt allerdings auf Dauer keinen Blumentopf.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Das Prominenten-Sterben geht 2017 weiter. Diesmal hat es ein Spiel erwischt: Scalebound. Weinen braucht ihr deshalb (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Picture Puzzle Collection (Übersicht)