Test Darkspore - Seite 2

Xylan flößt sich die E-DNS ein und wird zum Anführer der Darkspores.Xylan flößt sich die E-DNS ein und wird zum Anführer der Darkspores.

Eine Geschichte für Moralapostel

Moralapostel können sich sicherlich keine bessere Geschichte als die von Darkspore vorstellen. Eine Außerirdischenrasse namens Krogenitoren erschafft im Universum künstliches Leben. Aus diesem ersten Versuch entstehen friedliche Superhelden, die mächtiger sind als jedes Lebewesen zuvor. Doch Anführer Xylon reicht das noch nicht. Mit der manipulierten E-DNS erschafft er kurzerhand weitaus monströsere Wesen, die Darkspores. Von dieser Macht überwältigt, flößt sich Xylon selbst die E-DNS ein und mutiert zum Meister dieser Kreaturen, dem Verderber. Daraufhin entbrennt ein Krieg zwischen den mächtigen Darkspores und den Krogenitoren.

Wenigen Krogenitoren gelingt die Flucht. Ihr seid einer davon. Von eurem Raumschiff aus schickt ihr eure friedlichen Superhelden aus dem ersten DNS-Versuch in den Kampf gegen die Darkspores. Die Geschichte klingt spannend. Ihr vermutet vielleicht, dass sich hinter den schlauen Biologiebegriffen und der katastrophalen Schöpfung der Darkspore-Rasse etwas versteckt. Falsch! Die Geschichte entwickelt sich nicht weiter, im Spielverlauf ist sie nahezu überflüssig. Maxis übt weder Kritik an der wissenschaftlichen Schöpfung noch gehen die Entwickler auf den machtgeilen Xylon ein. So wandelt sich der gelungene Ansatz zu einer 08/15-Geschichte.

Eure Monster sind kampfbereit und wollen den Darkspores eins über die Rübe geben.Eure Monster sind kampfbereit und wollen den Darkspores eins über die Rübe geben.

Spore vs. Darkspore

Nach der Simulationsreihe Sim City (1992), hat sich Entwickler Maxis an eine realistische Lebenssimulation gewagt: Die Sims. Das PC-Spiel wurde in kürzester Zeit weltweit bekannt und fesselte Spielermassen vor dem Computer. Schließlich ist es ein einzigartiges Gefühl, seine eigens erschaffenen Charaktere im virtuellen Alltag zu steuern und mit ihnen individuelle Geschichten zu schreiben. Die Entwickler wollten aber mehr. Spieler sollten ihre eigene Version der Evolution erschaffen. Vom kleinen Bakterium zu monströsen Wesen. Die Idee für Spore war geboren.

Der gelungene Spielansatz kam allerdings nicht sonderlich gut an. Die Verkaufszahlen von Spore blieben hinter den Erwartungen zurück. Das liegt nicht zuletzt am niedrigen Schwierigkeitsgrad und dem öden Spielrhythmus. Doch immerhin überzeugen die Editoren, mit denen ihr Geschöpfe kreiert. Diese virtuellen Werkbänke integriert Maxis nun in ein neues Spiel, zusammen mit einem angeblich rundum erneuerten Spielprinzip. So basteln die Entwickler aus der Evolutionssimulation einen Haudraufspiel im Diablo-Stil: Darkspore.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darkspore (Übersicht)