Phänomen Mortal Kombat: Die Spiele, die Filme und die Gewalt - Gefahr für Jugendliche und Schlag mich Säugling, noch einmal!

(Special)

Damit ihr die rauen Inhalte verkraftet, zeigen wir euch hier einen romantischen Sonnenuntergang.Damit ihr die rauen Inhalte verkraftet, zeigen wir euch hier einen romantischen Sonnenuntergang.

Gefahr für Jugendliche

Spiele, die nach einer Prüfung als stark jugendgefährdend eingestuft werden, landen auf einer Index-Liste. Für Mortal Kombat sind in Deutschland die Liste A und B relevant. Liste A bedeutet, dass ein Spiel indiziert ist, jedoch keine strafrechtliche Relevanz besitzt (was die Jugendgefährdung angeht). Solche Spiele dürfen weder öffentlich ausgestellt noch beworben werden. Dies betrifft zum Beispiel auch Berichte wie diesen. Der Verkauf an über 18-Jährige ist weiterhin gestattet - was den berühmten Verkauf unter der Ladentheke darstellt.

Stellt die BPjM bei einem Spiel aber strafrechtliche Relevanz fest, kommt es auf die Liste B und gegebenenfalls durch die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Darüber entscheidet nicht die BPJM, sondern ein Gericht. Besitzen dürft ihr solche Spiele dennoch, das ist erlaubt. Nach entsprechendem Urteil dürfen die betroffenen Spiele aber nicht mehr in Deutschland vertrieben werden. Zehn Spiele der Reihe sind aktuell indiziert und einige davon waren sogar beschlagnahmt. Da ein Eintrag in der Liste B eine Gültigkeit von zehn Jahren hat, befindet sich heute kein Spiel der Reihe auf der Liste. Indizierungen Liste A, laufen erst nach 25 Jahren aus. Eine Neuprüfung vor Ablauf dieser Frist kann nur der Spielentwickler selbst beantragen. Die GameBoy-Veröffentlichungen sind übrigens explizit nicht indiziert.

Bunte Buchstaben beim Freundschafts-"Angriff".Bunte Buchstaben beim Freundschafts-"Angriff".

Schlag mich Säugling, noch einmal!

Wie schon geschrieben, rechneten die Entwicklern mit Diskussionen über die Brutalität ihres Werks. Das Ausmaß überraschte sie dann doch dermaßen, dass sie sich für die Nachfolger etwas Nettes einfallen lassen: Anstatt dem Gegner auf ziemlich blutige Art das Ableben zu bescheren, könnt ihr mit ihm Freundschaft schliessen. Beispiele gefällig? Entweder sprang man für seinen neuen Freund Seilchen, baute für ihn einen Schneemann oder sorgte mit Blumen für ein freundlicheres Flair.

Zusätzlich zu den bisher bekannten Fatalitys, gibt es eine Tastenkombination, die den Gegner in einen jammernden Säugling verwandelt. Dieser sogenannte Babality soll einen Widerspruch zu den Gewaltdiskussionen darstellen, die teilweise sehr abstruse Wege gehen. In einer früheren Automatenversion bestand sogar noch die Chance auf die Winzlinge einzuprügeln, was man dann aber wieder entfernt hatte.

Weiter mit: Easter Eggs gibt es nicht nur zu Ostern und Komm ich jetzt ins Kino?

Kommentare anzeigen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Wie ich es schaffte, meinen Freund zum Zocker zu machen

Mit dem Partner zusammen zu zocken, ist wohl etwas, wovon die meisten Gamer träumen. Der Traum platze erst einmal, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht