Test Sims 3 Lebensfreude: Stripperinnen zur Junggesellen-Party

von Sandra Friedrichs (26. Mai 2011)

Die Sims führen ein schönes Leben. Sie fliegen in den Urlaub oder tanzen sich die Füße wund. Jetzt will EA den Figürchen und ihre Existenz mit neuen Fähigkeiten versüßen. Reicht der witzige Generationenspaß, um ein vollwertiges Erweiterungspaket zu rechtfertigen?

Kinder dürfen endlich Kinder sein. Mit den neuen Gegenständen lässt es sich noch besser toben.Kinder dürfen endlich Kinder sein. Mit den neuen Gegenständen lässt es sich noch besser toben.

Mit der neuen Erweiterung Lebensfreude sollen die Sims realistischer werden. Sie wohnen dank Late Night zwar schon in Metropolen und trinken sich das Leben schön, aber die neue Lebensfreude soll nicht nur die Erwachsenen, sondern jede Generation erreichen. So erwarten euch neue Interaktionen und Gegenstände für alle Altersgruppen. Kinder besitzen etwa ihre erste Stoffpuppe, zu der sie ein freundschaftliches Verhältnis pflegen und die sie überall hin mitnehmen, selbst in die Urlaubsorte von Reiseabenteuer. Jugendliche spielen ihren Eltern dagegen liebend gerne Streiche und bewerfen Häuser mit Eiern oder schwänzen die Schule. Die älteren Sims legen größeren Wert auf ihren Spazierstock, mit dem sie sich fortbewegen oder jemandem eins auf die Rübe geben.

Der Fokus liegt ganz klar auf den neuen Interaktionsmöglichkeiten und Gegenständen. Allerdings verpassen die Entwickler dadurch, eine neue Nachbarschaft zu integrieren. Ihr könnt die Neuerungen also nur im bekannten Umfeld genießen. Das ist ziemlich öde und einfallslos, da es die Entwickler in jeder bisher erschienen Erweiterung geschafft haben, eine neue Stadt einzufügen.

Junggesellenabschiede sind feucht-fröhlich und das dürfen die Gäste am eigenen Leibe erfahren.Junggesellenabschiede sind feucht-fröhlich und das dürfen die Gäste am eigenen Leibe erfahren.

Mehr lebensechte Interaktionen

Lebensfreude besitzt von allen Erweiterungen zwar den geringsten Umfang, dennoch bringen die Neuerungen Schwung in das Leben der Sims. Wenn ihr für den angehenden Ehemann einen Junggesellenabschied schmeißt und plötzlich Stripperinnen auftauchen, ist das äußerst witzig und lebensnah in Szene gesetzt. Auch die Heranwachsenden haben endlich ihre Stimmungsschwankungen. Ihr Gemüt ändert sich innerhalb weniger Minuten, genau wie bei echte pubertierenden Jugendlichen. Fürsorgliche Sims können sich hingegen als Babysitter versuchen und ihre Mutter- oder Vaterinstinkte selbst im Beruf ausleben.

Allerdings heben sich diese Neuerungen nicht vom Spielverlauf ab. Viele Interaktionsmöglichkeiten sind auf einen Generationsabschnitt beschränkt und dadurch könnt ihr sie schnell übersehen. Eine Ausnahme bildet da die Facebook-Einbindung, die nach jedem wichtigen Lebensfortschritt auftaucht. Ihr habt dann die Möglichkeit, eure Erlebnisse auf eure Pinnwand zu laden und eure Freunde damit zu nerven. Wer's mag ...

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Heldenreise: Die geheimen Erzähltechniken von The Last of Us

Die Geschichte rund um Ellie und Joel aus Naughty Dogs Meisterwerk The Last of Us gilt als eine der besten (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Interner Speicher bekommt bereits zum Start Grenzen aufgezeigt

Nintendo Switch: Interner Speicher bekommt bereits zum Start Grenzen aufgezeigt

Jetzt ist bekannt geworden, welche Datenmenge die ersten Spiele für Nintendo Switch umfassen. Mit Bekanntwedren de (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 - Lebensfreude (Übersicht)