Test Rise of Nations - Seite 4

Solch ein Monstrum ist teuerSolch ein Monstrum ist teuer

Alles im Griff

Sehr gut ist den Entwicklern die Balance der drei absolut unterschiedlichen Völker gelungen. Alle drei spielen sich anders und trotzdem ist keine einzige Rasse im Endeffekt stärker als die andern beiden, nur anders eben. Auf den ersten Blick kann die Vielfalt zwar etwas verwirren, aber nach kurzer Zeit merkt man, dass diese Vielfalt eigentlich sehr einfach in den Griff zu bekommen ist, da alles bestens ineinander greift und einfach zu beherrschen ist. Dazu trägt natürlich auch die einfache Steuerung bei, die man schon nach kurzer Zeit bestens intus hat. Danach entsteht die Vielfalt nur anhand der taktischen Entscheidungen, die ihr trefft, wie z. B.: "Welche Bezirke baue ich an?", "Lege ich Wert auf eine gute Forschung, damit ich technisch Vorteile erringe und schnell vorankomme? " oder "Baue ich lieber eine große Armee mit vielen einfachen Einheiten?". Es liegt in eurer Hand, wie ihr vorgeht und trotz vorgegebener Story lässt euch das Spiel relativ viele Freiheiten.

Meine Dampfkanonen kommen nur mühsam den Berg hinaufMeine Dampfkanonen kommen nur mühsam den Berg hinauf

Sehenswerte Vielfalt

Selbstverständlich kommt "Rise of Legends" mit einer neuen 3D-Engine daher, die sich sehen lassen kann. Die Vielfalt der Einheiten mit ihrer Farbenpracht wurde sehr sehenswert umgesetzt. Alle Kreaturen sehen fantastisch aus und wurden gekonnt animiert. Alle Bewegungsabläufe stimmen. Ebenfalls sehr beeindruckend dargestellt sind die Explosionen im Spiel. Weniger sehenswert ist dagegen die zum Teil etwas öde wirkende Landschaft. Aber der optische Gesamteindruck kann sich trotzdem sehen lassen und überzeugt auf der ganzen Linie, ohne dass er allerdings ein Highlight wäre. Der Sound des Spieles geht zwar in Ordnung, allerdings könnten sich die Explosionen kräftiger zu Wort melden. Außerdem gehen einige Aktionen akustisch gesehen leider etwas unter, aber das Vorhandene ist in Ordnung und unterstützt das Geschehen auf dem Bildschirm bestens.

Weiter mit: Test Rise of Nations - Seite 5

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

PlayStation Plus: Das sind alle Gratisspiele im Juli 2017

Es ist mal wieder so weit: Sony verkündet die "PlayStation Plus"-Spiele für den Juli 2017 auf dem PlayStation (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Rise of Nations - Rise of Legends

Alle Meinungen

Rise of Nations (Übersicht)