Damenwahl in The Witcher: So viel Sex für nur einen Held - Platz 3: Prinzessin Adda und Platz 2: Maria Luiza La Valette

(Special)

Prinzessin Adda verlangt erst nach ihrer Leibspeise, bevor sie euch zu einer Privataudienz beordert.Prinzessin Adda verlangt erst nach ihrer Leibspeise, bevor sie euch zu einer Privataudienz beordert.

Platz 3: Prinzessin Adda

Liebe geht durch den Magen: Während eines Empfangs im Gasthaus Neu-Narakort werdet ihr sicher schnell auf das rothaarige Mädchen am Tisch aufmerksam - Gestatten, Prinzessin Adda. Sprecht ihr die von Kerlen umringte Schönheit an, erfahrt ihr im Dialog, dass deren Magen grummelt. Der Wunsch nach Addas Leibspeise hängt schnell im Raum. Besorgt ihr also das Leibgericht, besorgt Adda ... euch eine weitere Spielkarte. Vorher müsst ihr an das ominöse Gourmet-Essen jedoch heran kommen. Sprecht hierzu mit Velerad. Der Mann beweist Nehmerqualitäten und fordert als Vorableistung für eine Information eine Wodkaflasche. Nun ist Thaler euer Mann: Redet kurz mit ihm und visiert anschließend die Treppe an.

Im Raum daneben findet ihr eine Kiste, aus der ihr die geforderten Gegenstände holt. Stellt den Störenfried von Gast zwischendurch am besten mit etwas Alkohol ruhig. Habt ihr euch den Brief geschnappt, gebt ihr ihn Thaler. Dieser verrät euch nun Prinzessin Addas Lieblingsspeise, welche euch Triss später herbeizaubern kann. Liegt der Fleischbrocken in eurem Inventar, verwickelt ihr Adda erneut in ein Gespräch. Gebt ihr das Fleisch und begebt euch anschließend nach nebenan in den Nachbarraum. Hier erläutert euch Adda nun ihre politische Sichtweise. Ganz still, damit niemand lauschen kann.

Die Baronin wird in The Witcher 2 in einem Kerker gefesselt. Es liegt am Spieler, ob man sie oder ihren Sohn rettet.Die Baronin wird in The Witcher 2 in einem Kerker gefesselt. Es liegt am Spieler, ob man sie oder ihren Sohn rettet.

Platz 2: Maria Luiza La Valette

Baronin Maria Luiza Valetta kennen manche Witcher-Liebhaber bereits aus den Romanen, die meisten wohl aber eher aus den ersten Spielszenen aus The Witcher 2. Zu sehen gibt's zunächst Geralt, wie ihm eingekerkert, nach einem Faustkampf die Flucht gelingt. In modrigen Steingängen schleicht der Hexer in der Mission "Flucht aus Schloss La Valette" umher, bevor er Baronin La Valette trifft.

Barbusig hängt die Frau an den Händen gefesselt im Verlies, bedrängt von einem Kerl mit glühendem Schürhaken. Das perfide Element der Situation: Retten wir jetzt die Baronin, stirbt deren Sohn Aryan. Eilen wir ihm zur Hilfe, erwischt es dagegen Maria. Verzwickt. In The Witcher 2 wird es aber sicherlich einen Lösungsweg geben, mit dem man beiden das Leben rettet. Bis dahin malt euch aus, wie die Belohnung für einen solchen Geniestreich aussehen könnte.

Weiter mit: Platz 1: Triss Merigold

Tags: Uffruppe  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher (Übersicht)