Test Evil Genius - Seite 3

Der lieblose Welkartenmodus ...Der lieblose Welkartenmodus ...

Grafik und Sound

Wie schon Anfangs erwähnt ist das Game liebevoll gestaltet. Hier ist alles stimmig. Der Soundtrack so wie Geräusche und Kommentare passen sehr gut zur nötigen Stimmung des Spiels. Die Comicfiguren sehen fetzig überzeichnet aus und die Animationen machen einfach nur Spaß. Den Figuren hätten allerdings ein paar Polygone mehr gut zu Gesicht gestanden. Der Weltkartenmodus ist leider lieblos und geht einem schnell auf die Nerven, zum Glück spielt sich das Spiel in der Hauptsache auf der Insel ab.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

Swery65: Der Kopf hinter Deadly Premonition kehrt mit neuem Indie-Studio zurück

(Quelle: White Owls Inc.) Swery65 ist zurück: Der kreative Kopf hinter Spielen wie Deadly Premonition und D4 - Dar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Evil Genius (Übersicht)