Test SpyToy - Seite 2

Meinung von Frank Roglmeier

"Das ultimative Agentenspiel mit einem endlosem Spielspass" so priesen die Entwickler "SpyToy" an. Eine recht nette Idee war es einmal in die Rolle eines Agenten zu schlüpfen und alles über die Handbewegungen, statt wie sonst über den Controller zu steuern. Die Idee ist zwar nett und gut, aber das war es schon. Das Spiel kann keinesfalls lange an die Konsole fesseln. Langweilige Missionen, sehr unpräzise Steuerung, sehr wenige Minispiele sowie eine veraltete Grafik lassen kaum Spielspass aufkommen. Eigentlich schade denn aus der Grundidee hätte man viel mehr machen können. Zumindest die jüngeren Spieler werden ein wenig Spaß an der Umsetzung haben. Was erstaunlicherweise sehr gut gelungen ist, ist das Sicherheitssystem. Die Idee die Playstation 2 in ein kleines Überwachungsstudio zu verwandeln ist einfach nur super und lässt wenigstens dort Spaß aufkommen. Für Fans aller EyeToy Spiele ist "SpyToy" vielleicht einen Blick wert, der Rest sollte auf die "EyeToy Play" Variante zurückgreifen.

59

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

7 Dinge, die nur echte PC-Freaks machen

Ihr habt einen Spiele-Rechner für unter 1.000 Euro zuhause stehen? Oder spielt gar an einer Konsole? Menschen, die (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SpyToy (Übersicht)