Red Faction - Armageddon: Zehn Gründe, warum die Bude bebt - Nummer 2: Ungeschnittene "Commando & Recon"-Edition und Nummer 1: Mr. Toots, das Regenbogen-furzende Einhorn

(Special)

Die Spezial-Editionen enthalten neben neuen Klamotten auch vier exklusive Waffen, wie die RX-5000-Wumme.Die Spezial-Editionen enthalten neben neuen Klamotten auch vier exklusive Waffen, wie die RX-5000-Wumme.

Nummer 2: Ungeschnittene "Commando & Recon"-Edition

Red Faction: Armageddon erscheint komplett ungeschnitten und mit rotem USK-18-Stempel in deutschen Läden. Selbstverständlich ist das nicht. Entwickler Volition nahm im Vorgänger Red Faction - Guerrilla noch einige kleine Schnitte vornehmen, um den Titel in deutsche Regale zu bekommen. Dass die USK dieses nichts bemängelt, dürfte auch daran liegen, dass die Hauptbedrohung nun zu viele Augen und Arme besitzt, um noch als "menschenähnlich" durchzugehen - Außerirdische sind eben eine tolle Erfindung der Natur!

Und weil das alles noch nicht schön genug ist, veröffentlicht THQ eine Spezial-Edition von Armageddon. Die "Commando & Recon"-Edition enthält neben zwei Anzügen für euren Charakter, noch vier Waffen - zum Beispiel eine Laser-Pistole und Plasma-Werfer. Jetzt knallen bei euch in der Bude doch sicher die Sektkorken, oder?

Mr. Toots ist ein Einhorn, das Regenbögen furzt. Außerdem ist er eine Bonus-Waffe in Armageddon.Mr. Toots ist ein Einhorn, das Regenbögen furzt. Außerdem ist er eine Bonus-Waffe in Armageddon.

Nummer 1: Mr. Toots, das Regenbogen-furzende Einhorn

Einer der Hauptgründe die Wartezeit zu Red Faction: Armageddon mit ungeduldigem Nägelkauen zu überbrücken, liegt quasi auf der Hand: In eurem Leben fehlt schlicht und einfach ein zuckersüßes Einhorn, das an bunter Regenbogen-Flatulenz leidet. Da kommt Mr. Toots gerade richtig: Sobald die Demoversion von Armageddon eine Million Mal seinen Weg auf internationale Festplatten gefunden hat, wird das kleine Einhorn als spielbare Waffe freigeschaltet.

Und um den Comic-Paarhufer und seine, äh, farbenfrohen, vernichtenden Fürze vorab ins rechte Licht zu rücken, präsentiert Entwickler Volition ein Mr. Toots-Kurzfilmchen mit humorigen Einschlag. Red Faction-Anhänger erinnern sich vielleicht, dass Mr. Toots nicht die erste Tierwaffen-Aktion von Volition ist: Bereits in Red Faction - Guerrilla implementierte man für das gewisse Etwas einen Straußen-Hammer.

Hat dir "Red Faction - Armageddon: Zehn Gründe, warum die Bude bebt - Nummer 2: Ungeschnittene "Commando & Recon"-Edition und Nummer 1: Mr. Toots, das Regenbogen-furzende Einhorn" von Alexander Wenzel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

Auch wenn ihr Links neuestes Abenteuer schon durchgespielt habt: Im riesigen Hyrule sind euch mit Sicherheit einige (...) mehr

Weitere Artikel

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Need for Speed - Payback: Von der Schrottkarre zum heißen Flitzer

Für viele Autonarren steht das Tuning ihres Traumwagens weit oben auf der Wunschliste. Ein Auto perfekt auf die ei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Red Faction - Armageddon (Übersicht)