Test Witcher 2 - Seite 5

Pro:

  • Rollenspiel für Erwachsene
  • Einfaches Kampf- und Magiesystem
  • offene Welt
  • Handlungsstrang beeinflussbar
  • Zusammenhängende Missionen
  • Beilagen in der Verkaufsversion
  • auch auf älteren PCs spielbar

Contra:

  • Kapitel 3 stellenweise lieblos
  • Überblick fehlt bei Kämpfen mitunter
  • für Einsteiger schwierig
  • Kämpfen oft unausgeglichen
  • schwaches Ende

Meinung von Sven Vößing

Endlich ein erwachsenes Rollenspiel! The Witcher 2 beschönigt oder verniedlicht nichts, es geht hart zur Sache. Es bleibt mir weitestgehend selbst überlassen, welchen Weg ich beschreite. Die Kämpfe sind etwas unausgeglichen, trotzdem geht es dabei nicht unfair zu. Bis auf den Abschluss bleibt auch die Geschichte spannend und unterhaltsam. Und das Ende zieht das Spiel auch etwas runter, da mich das Gefühl beschleicht, dass die Entwickler am Ende etwas die Lust verloren haben. Trotzdem spiele ich es gerne erneut. Schließlich möchte ich die komplette Handlung erfassen.

Dieses Video zu Witcher 2 schon gesehen?

89 Spieletipps-Award

meint: Aktuell eines der besten Rollenspiele für Erwachsene. Nur beim Ende haben die polnischen Entwickler etwas geschludert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 2 (Übersicht)