Vorschau MW 3 - Seite 5

Gleich zerschneiden die Laserstrahlen der Scharfschützengewehre die Luft.Gleich zerschneiden die Laserstrahlen der Scharfschützengewehre die Luft.

Mission: Mind the Gap - Geheimauftrag in London

Der zweite Auftrag führt ins verregnete London. Hier ist der Krieg gegen die Russen noch nicht in vollem Gange, sondern findet buchstäblich im Untergrund statt. Als Teil eines Sonderkommandos soll Protagonist Marcus Burns feindliche Daten aus den Docks der englischen Hauptstadt besorgen. Aufbau und Dramaturgie erinnern zunächst an die Mission "Gut getarnt" in Modern Warfare beziehungsweise den Auftrag "Cliffhanger" in Modern Warfare 2. Stets unterstützt von Teamkameraden geht Burns leise und effizient vor. Auf Anweisung seines Vorgesetzten schaltet er bestimmte Gegner aus oder wartet in der Deckung, bis ein zweites Team verborgener Scharfschützen seine blutige Arbeit verrichtet hat. Apropos blutig: Fragen nach eventuellen Schnitten der deutschen Version von Modern Warfare 3 wurden nicht beantwortet.

Im nächsten Abschnitt der Mission wird es wieder laut. Auf einer Baustelle lichtet ein verbündeter Helikopter die Reihen der Feinde. Obwohl dabei fleißig Scheiben zu Bruch gehen, Dinge explodieren und Betonrohre durch die Gegend rollen, fällt auf, dass die Zerstörungsorgie einmal mehr nach strengem Plan verläuft. Physikalisch korrekt zerlegen lässt sich die Spielwelt nicht. Zudem erweisen sich die Texturen eines als Deckung benutzten LKWs bei näherem Hinsehen als matschig. Allerdings können wir uns nicht lange mit solch freigeistigen Beobachtungen aufhalten, denn im letzten Teil der Mission zieht das Tempo drastisch an.

Wer stoppt die Todesfahrt der U-Bahn MW3? Eure Kollegen! Mit einer Ramm-Attacke!Wer stoppt die Todesfahrt der U-Bahn MW3? Eure Kollegen! Mit einer Ramm-Attacke!

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?

Mission: Mind the Gap - U-Bahn-Terror

Auf den Gleisen eines U-Bahn-Tunnels verfolgt Burns' Team auf Pick-Ups einen von Terroristen entführten Zug. Von der Ladefläche aus nimmt Burns die militanten Schwarzfahrer aufs Korn. Während die wilde Jagd an einer von Zivilisten bevölkerten Haltestelle vorbeirast, wird der Missionstitel verständlich: "Mind the Gap" ist ein gebräuchlicher Warnhinweis in der Londoner U-Bahn und bezieht sich auf den Zwischenraum zwischen Bahnsteig und Zug. Die schockierten Fahrgäste in unsere Spielszene scheinen die Warnung zu beherzigen: Keiner wird vom Zug erfasst oder angeschossen.

Weil ein zweiter Pick-Up versehentlich den Terroristen-Zug rammt und vom Gleis schubst, endet auch diese Mission im absolut sehenswerten Chaos. Wagons fliegen quer durch den Tunnel, reißen Säulen ein und verformen sich unter ohrenbetäubendem Lärm. Auch in dieser Mission liefert Infinity Ward eine klare Anspielung auf die realen Terroranschläge, die in den Tunneln der Londoner U-Bahn am 7. Juli 2005 verübt wurden. Ob der brave Soldat Burns dieser Hölle entgeht, ist allerdings ungewiss, denn hier endete die Vorführung mit der Einblendung des offiziellen Modern-Warfare-3-Logos und dem Erscheinungsdatum 8. November 2011.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)