Test Hunted - Schmiede der Finsternis - Seite 2

Neue Rüstungsteile tragen eure Helden gut sichtbar.Neue Rüstungsteile tragen eure Helden gut sichtbar.

Das fliegende Auge

"War es das, wofür ich es hielt?", fragt Zwei-Meter-Hühne Caddock, als der fliegende Augapfel in Kleinwagengröße abdüst. "Wenn du es für ein riesiges Auge gehalten hast, dann ja", erwidert E'lara. Die beiden stehen am Einstieg eines unterirdischen Tempelkomplexes. Ein merkwürdiger Ort. "Meinst du, es hat uns gesehen?" - "Es war ein riesiges Auge, was denkst du?"

Die Gespräche zünden, beweisen Einfühlungsvermögen der Entwickler und sogar Selbstironie. Zum Beispiel kaschiert das Spiel Nachladepausen mit Sequenzen, in denen sich euer Duo durch Türen drückt. Quetscht sich Caddock stattdessen durch eine Felsspalte, meckert er: "Wenigstens ist es nicht schon wieder eine Tür." Herrlich.

Caddoc kämpft gegen einen Minotaurus.Caddoc kämpft gegen einen Minotaurus.

Dieses Video zu Hunted - Schmiede der Finsternis schon gesehen?

Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten

Erwartet von Hunted kein Rollenspiel, nur weil ihr mit Monsterkeulen, Hexenmeisterschwertern oder epischen Dämonenschildern durch Gewölbe zieht und Schatztruhen plündert. Hunted erweist sich als Action-Abenteuer. Ihr prügelt euch von einem Gespräch zum nächsten, durchforstet die Level-Schläuche nach Wertgegenständen und freut euch auf den nächsten Bossgegner. Statt einer offenen Spielwelt erwartet euch eine Art Zugfahrt durch ein Mittelalter-Paradies.

In Bezug auf Riesenfeinde fährt Hunted einiges auf, inszeniert deren Auftritte hollywoodreif. Allerdings geraten die Abstände dazwischen lang. Einen Stelldichein mit einem Obermotz erarbeitet ihr euch durch Fließbandkämpfe gegen immer gleiche Gegnerhorden. Einen krassen Hänger erfährt Hunted in der Mitte des Spiels. Zum einen wartet eine Wargar-Gruppe nach der anderen auf euren Todeskuss. Zum anderen pumpt die Unreal Engine 3 dort leblose Matschtexturen in die Grafik-Aterien: Müssen Pflanzen wirklich so platt und leblos in der Gegend stehen? Zum Glück hinterlassen die Höhlen und Gewölbe im Spiel einen plastischeren Eindruck.

Weiter mit: Test Hunted - Schmiede der Finsternis - Seite 3

Tags: Uffruppe  

Kommentare anzeigen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

Videospiele sind in der Mitte von "Videospiele sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen" angekommen

"Es geht jetzt auch seriös: Videospiele werden erwachsen" titelte die Berliner Morgenpost am 12. Juni 2017. Nun, (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Nächstes Update verändert die Konsole womöglich grundlegend

PlayStation 4: Nächstes Update verändert die Konsole womöglich grundlegend

In jüngster Vergangenheit hatte es Sony schwierig, den Negativschlagzeilen zu entkommen. Zunächst polarisiert (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hunted - Schmiede der Finsternis (Übersicht)