Test Knights of the Temple - Seite 4

Meinung von Daniel Frick

"Knights of the Temple" ist was es ist: Ein stimmungsvolles Hack & Slay-Action-Spiel, wie es sein sollte. Die Zutaten stimmen, vor allem die genialen Animationen der Kämpfe machen Stimmung und fordern gleichermaßen immer wieder heraus. Die Fähigkeiten und Kombos sind ebenfalls eine nette Idee, auch wenn die dynamische Entwicklung des Charakters genau wie das Leveldesign und eigentlich das ganze Spiel sehr, ja fast zu linear ablaufen. Die Spieldauer ist recht kurz geraten, wobei weitere Herausforderungen mit einem höheren Schweirigkeitsgrad sicherlich reizvoll sind. Denn die große Stärke des Spiels ist und bleibt die toll eingefangene Stimmung. Da stört es nicht wirklich sehr, daß inhaltlich nicht allzu viel rüberkommt.

77

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Knights of the Temple - Infernal Crusade

Alle Meinungen

Knights of the Temple (Übersicht)