Test Dead or Alive - Dimensions - Seite 3

Bis eine weint und am Boden liegt.Bis eine weint und am Boden liegt.

Team Ninja und die Frauen

In Dead or Alive Dimensions habt ihr die Wahl zwischen 25 Charakteren - von der scheinbar unschuldigen Manga-Schönheit bis zum in Ehren ergrauten Kampfsport-Greis. Regelmäßig stellen euch die Entwickler neue Kostüme bereit, sofern ihr den 3DS mit dem Internet verbindet. Im Chronik-Modus stoßt ihr auf Endgegner-Ungetüme, die nur der Computer steuert. Da ist zum Beispiel der Tengu, das böse rotnasige Fabelwesen aus Japan.

Wenn ihr euch die Kämpferinnen anseht, offenbart sich sofort das Frauenbild der Entwickler: Wer keine riesigen Brüste hat, fliegt raus! Außerdem scheint eine strenge Kleiderordnung zu bestehen. Beim Hinfallen muss gefälligst ein Blick auf die Unterwäsche drin sein - notfalls intensiviert durch Zeitlupe. Auf diesen Aspekt des Spiels läuft auch die Funktion der Vitrine hinaus, in der ihr jeden Kämpfer in jeweils vierzig Posen angucken, vergrößern, drehen, fotografieren und durchschütteln dürft.

Samus' verbiesterter Erzfeind Ridley verschmäht in Notzeiten auch DOA-Kämpfer nicht.Samus' verbiesterter Erzfeind Ridley verschmäht in Notzeiten auch DOA-Kämpfer nicht.

Dieses Video zu Dead or Alive - Dimensions schon gesehen?

Tolle Grafik an einzigartigen Schauplätzen

Die Grafik von Dead or Alive ist exzellent, der 3D-Effekt ist perfekt dosiert. Nie wirkt er irritierend, sondern immer angenehm. Manche der Zwischensequenzen sind gestochen scharfe Render-Videos. Genauso soll ein 3DS-Spiel aussehen. Aber nicht nur die Figuren erscheinen stets plastisch, auch die Umgebungen sind detailliert und erzeugen eine erstaunliche Tiefenwirkung. Das erkennt ihr im spartanischen Dojo noch nicht so gut, spätestens aber im alten Kyoto zur Zeit der Kirschblüte.

Anders als bei Super Street Fighter 4 3D Edition könnt ihr die Raumtiefe auch für eure Aktionen ausnutzen und seid nicht an zwei Dimensionen gebunden. An jedem Kampfplatz gibt es versteckte Fallen. Wer nicht aufpasst, den treffen poröse Eiszapfen oder euch grillt die Stromschiene eines Frachtaufzugs. Team Ninjas letzter Streich war Metroid - Other M, und deshalb integrierten die Entwickler auch in Dead or Alive ein Metroid-Level. Wer hier in eine Falle tappt, bekommt es mit dem Weltraum-Drachen Ridley zu tun. Die Sprachausgabe des Spiels ist wahlweise englisch oder japanisch. Es gibt deutsche Untertitel.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dead or Alive - Dimensions (Übersicht)