Test Mythos - Seite 4

Pro:

  • viele Missionen
  • keine monatlichen Gebühren
  • Fertigkeitensystem
  • zwei Kameraperspektiven
  • Gegenstände sammeln

Contra:

  • mangelnde Klassenbalance
  • Zufalls-Levels sehr ähnlich
  • Grafik wirkt überholt
  • schwache Geschichte
  • geringe Individualität bei Charakteren

Meinung von Mats Brandt

Ob euch Mythos gefällt, bleibt letzlich Geschmackssache. Es ist kein schlechtes Spiel. Mich spricht es dennoch nicht besonders an. Es fehlt eine ordentliche Geschichte, mehr Möglichkeiten, meinen Charakter zu gestalten und die Grafik ist auch nicht mehr die Neueste. Über all das versuchen viele Missionen und die Klickorgien gegen Computergegner hinwegzuhelfen. Spätestens nach einigen Gewölben, die doch verblüffend ähnlich wirken, erhärtet sich mein ungutes Gefühl. Für manch altegedienten Diablo-Liebhaber mag Mythos gute Unterhaltung darstellen, für mich reicht es vielleicht gerade so als Überbrückung bis zur Veröffentlichung von Diablo 3.

70

meint: Kampfbetontes Action-Rollenspiel ohne monatliche Beiträge, aber leider auch ohne Geschichte, genügend Charakterindividualität und Abwechslung.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mythos (Übersicht)