Vorschau Transformers 3: Spielberg und Bay lassen grüßen

von Max Wildgruber (06. Juni 2011)

Während im Kinotrailer zum dritten Transformers-Streifen gerade Hochhäuser optisch brillant von Metallwürsten zermatscht werden, gewährt uns Activision im Vorfeld der Spielemesse E3 einen Blick auf die Spielverwurstung der Filmlizenz. Grafisch mittelklassig, überzeugt vor allem der Mehrspieler-Modus mit flotten Schlachten zwischen Autobots und Decepticons.

Im Juni kehren Optimus Prime und seine Robokumpels auf die Erde zurück.Im Juni kehren Optimus Prime und seine Robokumpels auf die Erde zurück.

Als Prolog zum dritten Kinoblechhaufen des dynamischen Duos Spielberg und Bay schildert Transformers 3 ab dem 24. Juni die Vorgeschichte der dritten Materialschlacht um die Zukunft der Erde. Autobots und Decepticons brechen zum Wettlauf um die Aktivierung des bösen Superroboters Shockwave auf. Dieser und der neue Ninja-Autobot Mirage verstärken in Spiel und Film die bekannte Roboterarmee.

Bis auf die Verlagerung des Schauplatzes auf die Erde, orientiert sich das aus der Schulterperspektive gezeigte Actionspiel weitgehend am passablen Vorgänger Transformers - Kampf um Cybertron. Kein Wunder, denn verantwortlich für die Xbox 360- und PS3-Version zeichnen mit den High Moon Studios die Macher von Kampf um Cybertron. Die Umsetzung der inhaltlich leicht abgewandelten Fassungen für Nintendo DS, 3DS und Wii übernehmen die Lizenzspezialisten von Behaviour Interactive. Mehr zu den Unterschieden der einzelnen Varianten erfahrt ihr im letzten Abschnitt unserer Vorschau.

Ballereien im Fahrzeugmodus gehören zum neuen Repertoire der Transformers.Ballereien im Fahrzeugmodus gehören zum neuen Repertoire der Transformers.

Die wichtigste Änderung: Kämpfen im Tarnmodus

Wichtigstes Novum im Spielablauf für Solokampagne wie Mehrspielerpartien ist die Erweiterung der Fortbewegungsarten. Den langsamen, kampfbereiten Robotermodus und den schnellen, unbewaffneten Tarnmodus in Fahrzeugform kennt ihr bereits von Kampf um Cybertron. Nun bringt ihr durch einen Druck auf den linken Analogstick den getarnten Kampfmodus ins Spiel. Damit düst ihr zwar als Fahrzeug umher, habt aber die Waffen ausgefahren. Eine automatische Zielfunktion erlaubt in diesem Modus das so genannte "Strafen", damit umkreist und beschießt ihr gleichzeitig einen Gegner.

Je nach ausgewählter Roboterklasse verwandeln sich eure Spielfiguren in agile, aber schwach gepanzerte Sportflitzer, bullige Panzer oder wendige Düsenjets. Jedes Kapitel der Solokampagne widmet sich einem Protagonisten des Kinofilms. So liefert ihr euch als Starscream einen Luftkampf mit einem Riesenbomber namens Stratosphere, erkundet mit Soundwave ein Dschungelareal und erledigt eine Schleichmission als Ninjabot Mirage.

Weiter mit: Vorschau Transformers 3 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Transformers 3 (Übersicht)