Vorschau Risen 2: Die Gothic-Macher segeln zu neuen Ufern

von Joachim Hesse (07. Juni 2011)

Eine hübsche Frau, ein Held und ein Entwickler, der neue Wege gehen will - die Gothic-Macher Piranha Bytes präsentieren spieletipps ihr neues Rollenspiel Risen 2. Das wandelt jetzt auf den Spuren von Monkey Island und Fluch der Karibik. Eine interessante Wahl.

Der Leviathan erweist sich als harter Brocken.Der Leviathan erweist sich als harter Brocken.

Pünktlich zur Spielemesse E3 hisst Deep Silver die Piratenflagge und zeigt, was euch in Risen 2 - Dark Waters erwartet. "Ein großer Kritikpunkt an Risen war, dass die Animationen alle relativ ähnlich und steif waren. Robocop-mäßig", verkündet Daniel Oberlechner, der bei Herausgeber Deep Silver Verantwortliche für die Marke Risen. Als vor zwei Jahren die Werbemaschinerie für das Spiel lief, klang das noch anders. Aber gut, wer pinkelt freiwillig in das Bett, in dem er schläft? Für Risen 2 kündigt Oberlechner jetzt jedenfalls flüssige Animationen und "schon fast fotorealistische Texturen" an.

Überhaupt bricht Risen 2 mit einigen Gothic-Konventionen - behutsam zwar, dennoch auffällig. In der Tat bewegen sich die Figuren lebendiger. Bei einem kleinen Schaukampf trumpft der namenlose Held mit Hopsern zur Seite und allerlei Fechttricks auf. Auch gleiten die Spielbewohner Treppenstufen nun nicht mehr wie Rolltreppen hinab. Wenn sie bei einem Fels stoppen, setzen sie einen Stiefel korrekt auf den Vorsprung - hübsch, hübsch. Zugrunde liegen ein verbessertes Skelettmodell und Module für die Kleidungsteile. Selbst Frauen und Männer berechnet das Spiel nun unterschiedlich: Damen mit dem Charme eines Bauarbeiters scheinen passé.

1 von 11

Risen 2 in München angesehen

1 von 3

spieletipps auf Achse in München

Dieses Video zu Risen 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 und Skyrim: Täglich spielen noch Millionen Käufer

Fallout 4 hat bald anderthalb Jahre auf den Buckel, bei The Elder Scrolls 5 - Skyrim werden es dieses Jahr sogar schon (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Risen 2 (Übersicht)