Test Robo Surf - Seite 2

Hier bekommt ihr das Spiel

Robo Surf in iTunes kaufen

Pro:

  • surfende Roboter
  • hübsche Landschaften
  • coole Musik
  • einfaches Spielprinzip
  • schneller Einstieg möglich
  • viele Herausforderungen

Contra:

  • zweiter Spielmodus uninteressant
  • Charaktere ohne spielerischen Unterschied
  • Herausforderungen zu schnell geschafft
  • danach kaum spielerischer Reiz
  • geringe Gegnerauswahl
  • Bosskämpfe wiederholen sich später

Meinung von David Ulc

Robo Surf ist cool. Es macht Spaß, mit dem putzigen Roboter kilometerweit zu surfen und dabei unzählige Vögel mit Eurem Turbo-Boost ins Jenseits zu befördern. Das geht dank der intuitiven Steuerung leicht von der Hand. Allerdings nur solange, bis die Herausforderungen geschafft sind. Allzu schnell habt Ihr innerhalb von ein paar Stunden den Großteil gemeistert. Als Anreiz winken zusätzliche Charaktere, die nur hübsch aussehen, sich ansonsten aber genauso verhalten wie der anfangs verfügbare Roboter. Als spielerische Schmankerl gibt es die Geschwindigkeitsschübe und die fünf Bosse. Das alles zusammen ergibt ein gutes Spiel, dem es jedoch an Langzeitmotivation fehlt.

75

meint: Kurzweiliges Surfspiel mit niedlicher Grafik, das vor keine großen Herausforderungen stellt. Für Gelegenheitssurfer wie gemacht!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Das Prominenten-Sterben geht 2017 weiter. Diesmal hat es ein Spiel erwischt: Scalebound. Weinen braucht ihr deshalb (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Link sollte mal eine Frau werden

Noch lange bevor The Legend of Zelda - Breath of the Wild vollständig angekündigt wurde, gab es zahlreiche Ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Robo Surf (Übersicht)