Vorschau Hitman - Absolution - Seite 2

Mit einer Verkleidung erregt ihr weniger Aufmerksamkeit.Mit einer Verkleidung erregt ihr weniger Aufmerksamkeit.

Hollywood und eine neue Grafik-Technik

Damit das Schleich-Abenteuer optisch glaubwürdig aussieht, greift Entwickler IO Interactive auf die Hilfe der Giant Studios zurück. Diese nutzte bereits James Cameron für seinen Film Avatar. Als Dexter und Diana agieren die Schauspieler Keith Carradine (Dexter) und Marsha Thomason (Lost). Selbst für Profis keine leichte Angelegenheit, verrät Tore Blystad, der Direktor des Spiels.

Doch neben der Hollywood-Besetzung werkelt die Spieleschmiede auch an einer neuen Grafik-Technik für Absolution. Glacier 2 sei laut Blystad das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung. Das kommt auch den individuellen Charakteren zu Gute - in Absolution sollen mehrere Figuren vorkommen, die wichtig für die Geschichte des Spiels sind. Mehr als in den vorherigen Serienteilen. Trotz einem Zugeständis an die breite Spielermasse soll das Spiel gewohnt knifflig ausfallen. So möchte IO den Anhängern treu bleiben und wieder ein richtiges Hitman liefern.

Weiter mit: Vorschau Hitman - Absolution - Seite 3

Kommentare anzeigen

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hitman - Absolution (Übersicht)