Top 10 Download-Spiele - Folge 006 - Platz 5: Under Siege und Platz 4: Puzzle Agent

(Special)

Detailreiche Vogelperspektive - Under Siege hält sich an die Strategie-Grafikstandarts.Detailreiche Vogelperspektive - Under Siege hält sich an die Strategie-Grafikstandarts.

Platz 5: Under Siege (PSN, ca. 15 Euro)

Worum geht's? Der Titel Under Siege klingt irgendwie nichtssagend und austauschbar (oder nach einem alten Film mit Steven Seagal), tatsächlich verbirgt sich hinter dem Titel aber ein kompetentes Echtzeit-Strategiespiel. Auf den allseits beliebten Basis-Bau müsst ihr hier zwar verzichten, dafür stellt ihr eure Truppen für jede Mission individuell zusammen. Bogenschützen haben den Distanzvorteil und können heilen, Ritter sind dagegen die großen Einstecker. Die richtige Kombination der zahlreichten Figuren mit ihren Stärken und Schwächen ist der Schlüssel zum Sieg. Aber der ist bei Under Siege nicht einfach zu erringen. Zwar kommen auch Einsteiger schnell ins Spiel, aber ohne durchdachte Planung geben euch die Gegner schon nach kurzer Zeit Saures. Neben der umfangreichen Kampagne erwartet euch noch ein gelungener Level-Editor, auch der Move-Controller wird unterstützt.

Fazit: Kompetent gemachtes Echtzeit-Strategiespiel, das auch erfahrene Taktiker gehörig fordert.

Der Zeitungscomiclook gibt dem Puzzle-Agenten sein ganz eigenes Flair.Der Zeitungscomiclook gibt dem Puzzle-Agenten sein ganz eigenes Flair.

Platz 4: Puzzle Agent (PSN, ca. 10 Euro)

Worum geht's? Geheimagent Nelson Tethers, der langnasige Protagonist von Telltales Puzzle Agent würde sich mit einem gewissen Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf sicher gut verstehen, lösen sie doch beide leidenschaftlich gerne verzwickte Rätsel. Nelson bekommt es mit einem ausgesprochen mysteriösen Fall im verschneiten Scoggins, Minnesota zu tun. Dabei mischt das Spiel gekonnt einen sehr sympathischen Comicstrip-Stil mit Elementen aus Filmen wie Fargo und Serien wie Twin Peaks. Hinzu kommt natürlich ein ordentlicher Schuss Telltale-Humor. Die Präsentation ist sehr sympathisch, die Rätsel sind gelungen, nur die Steuerung fühlt sich mit dem PS3-Controller manchmal nicht ganz so überzeugend an.

Fazit: Nelson Tethers kann spielerisch mit Kollege Layton nicht mithalten, besticht aber mit seinem oft schwarzen Humor, seltsamen Gestalten und jede Menge Charme.

Weiter mit: Platz 3: Hoard und Platz 2: Mighty Milky Way

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht