Vorschau Zweidimensionaler Angriff auf die Lachmuskeln

von David Dieckmann (08. Juni 2011)

Das arm- und beinlose Urgestein der Spielszene hat in den letzten Jahren vergleichsweise wenig von sich reden gemacht. Doch nun soll der Blondschopf Rayman wieder Einzug in heimische Spielkonsolen-Laufwerke finden - und das in 2D. Wir haben uns das neue Rayman-Abenteuer auf der E3 angeschaut.

Die Spielwelt könnt ihr mit bis zu vier Spielern unsicher machen.Die Spielwelt könnt ihr mit bis zu vier Spielern unsicher machen.

Er ist wieder da: Rayman, der tapfere Abenteurer präsentiert sich in seinem neuen Abenteuer frischer denn je. Denn in Rayman Origins spielt ihr den gliederlosen Blondschopf in jungen Jahren. Das tut nicht nur seinem Aussehen gut: Der Jungspund hat mindestens genauso viel Blödsinn im Kopf wie die verrückten Hasen in der Raving Rabbids-Reihe. Zusammen mit seinem genauso durchgeknallten Freund Globox, einem großen Frosch, macht er die Spielwelt unsicher. Jetzt wird es kompliziert: Die Spielwelt wird von einem übermenschlichen Wesen namens Bubble Dreamer erträumt.

Die Stimmung des Bubble Dreamers beeinflusst dabei die Welt maßgeblich: Hat er einen Alptraum, verwandelt sich die farbenfrohe Comic-Idylle zum Beispiel in eine ungemütlich-dunkle Regenlandschaft. Die sich stetig verändernde Welt können übrigens bis zu vier Spieler gleichzeitig unsicher machen. Ärger und gegenseitiges Anschreien wie in New Super Mario Bros Wii sind dabei wohl vorprogrammiert. Aber gerade diese Eigenschaft passt zu dem albernen Humor von Rayman und seinem neuen Abenteuer.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Vorschau-Übersicht