Wii U: Alle Informationen zu Nintendos nächster Konsole - Häufig gestellte Fragen und Der Controller

(Special)

Ungewohnt, aber durchdacht: der U-Controller.Ungewohnt, aber durchdacht: der U-Controller.

Häufig gestellte Fragen

Wieviel Power hat die Konsole? Im Konsoleninneren schlummert ein PowerPC-Hauptprozessor von IBM sowie ein Grafikprozessor von AMD. Genaue Daten sind nicht genannt worden, auch nicht wie groß der Arbeitsspeicher und der interne Flash-Speicher sind. Die Hardware ist aber scheinbar so leistungsfähig wie die PS3 bzw. Xbox 360.

Gibt es endlich HD-Auflösungen? Ja. Wii U gibt Videosignale über den Komponenten- bzw. HDMI-Anschluss in Auflösungen von 480i, 480p, 720p, 1080i und 1080p aus.

Welches Format haben die Spiele? Die Wii U-Datenträger sind Blu-Ray-Discs mit 25 GB. Neben den Discs wird Nintendo eine digitale Vertriebsform für Spiele anbieten - ähnlich wie jetzt schon Wii-Ware und Virtual Console.

Wie sieht es mit Abwärtskompatibilität aus? Wii-Spiele funktionieren auf dem neuen Gerät ebenso wie Nunchuk, Wii-Remote, Balance Board sowie der Classic Controller. Leider gibt es in Sachen Gamecube-Spiele noch keine Aussagen.

Welche Online-Funktionen unterstützt das Gerät? Neben einem Web-Browser könnt ihr auch Fotos und Videos an Online-Freunde verschicken. Eine der coolsten Funktionen ist aber der Videochat, der dank eingebauter Kamera im Controller möglich ist.

Was kann ich mit dem Controller alles anstellen? Lest dazu mehr auf den kommenden Seiten.

1 von 3

Vielseitig verwendbar

Trotz aller Innovation besitzt das Gerät alle handelsüblichen Tasten.Trotz aller Innovation besitzt das Gerät alle handelsüblichen Tasten.

Der Controller - die allumfassende Steuerzentrale

Die größte Überraschung ist der komplett neu gestaltete Controller, der zunächst für Stirnrunzeln sorgt. Das 26 x 17 cm messende kabellose Gerät mit integriertem Bildschirm erinnert an ein Grafiktablett bzw. das iPad. Für ein Gamepad wirkt der weiße U-Controller etwas wuchtig. Hoffentlich ist das Design ergonomisch genug, um stundenlanges Spielen ermüdungsfrei zu garantieren. Altbewährt sind dagegen die Steuerelemente: ein Steuerkreuz, vier Aktions-Tasten und zwei flache Analog-Pads (ähnlich wie beim 3DS).

Auf der Rück- und Oberseite finden sich wenig überraschend L- und R-Buttons sowie ZR- und LR-Analogtasten. Power-, Home-, Select- und Starttaste wie beim 3DS komplettieren die Bedienung.

Weiter mit: Vollgestopft mit Technik- Gimmicks und Der vielseitige Bildschirm

Kommentare anzeigen

10 Leichen im Keller von Zelda - Ocarina of Time

10 Leichen im Keller von Zelda - Ocarina of Time

Wisst ihr, in wessen Hintern man Feuerpfeile findet? Oder, wie ihr als junger Link das legendäre N64-Spiel Zelda - (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nachfolger bestätigt

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nachfolger bestätigt

(Bildquelle: NeoGaf) So schnell kann's gehen. Heute Vormittag noch ein Leak und daraus resultierend ein Gerücht, j (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht