Wii U: Alle Informationen zu Nintendos nächster Konsole - Vollgestopft mit Technik- Gimmicks und Der vielseitige Bildschirm

(Special)

Dank Bildschirm nutzt ihr Wii U auch unabhängig vom Fernseher.Dank Bildschirm nutzt ihr Wii U auch unabhängig vom Fernseher.

Vollgestopft mit Technik-Gimmicks

Der U-Controller besitzt zusätzlich Rumble-Motoren für den passenden Vibrations-Effekt in Spielen. Außerdem finden sich kleine Stereo-Lautsprecher und eine nicht näher benannte Sensorleiste an der Vorderseite. Oben stöpselt ihr zudem Kopfhörer an. Schließlich sorgt eine Kamera unbekannter Auflösung sowie ein Mikrofon für gesellige Online-Abende. Als Bonus besitzt die Einheit auch eine Bewegungssteuerung mittels Gyroskop und Beschleunigungsmesser - ganz wie die Wii-Remote.

Die Kombination all dieser Funktionen zusammen mit dem berührungsempfindlichen Bildschirm macht die Peripherie zu einem teuren Stück Hardware. Hoffentlich erwartet uns deshalb im kommenden Jahr nicht eine böse Überraschung auf dem Preisschild der Wii U.

Wie beim DS und 3DS bedient ihr den Bildschirm mit Finger oder Stift.Wie beim DS und 3DS bedient ihr den Bildschirm mit Finger oder Stift.

Der vielseitige Bildschirm

Der Bildschirm besitzt eine Größe von 16 cm in der Diagonale im schicken 16:9-Breitbild-Format. Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten zeichnen ihn aus:

  • als zweiter Bildschirm: beispielsweise für das Inventar des Spielers oder eine Karte der virtuellen Umgebung.
  • als Erweiterung des Fernsehbildes: Der U-Controller kann als Lupe, Zielkreuz oder zum Umsehen innerhalb der Spiellandschaft verwendet werden.
  • als Touchscreen: Es lassen sich Minispiele ebenso aufspielen wie grafische Anwendungen - beispielsweise ein virtuelles Zeichenbrett. Das Ganze bedient ihr mit dem Finger oder dem an der Rückseite befestigten Stift.
  • als eigenständiger Spielbildschirm: Die Konsole kann Spielinhalte direkt an den Bildschirm senden. Dann benötigt ihr nicht einmal einen Fernseher zum Spielen und könnt euch frei innerhalb der Funkreichweite bewegen.
  • bei mehreren Spielern erhalten Zocker dank eigenem Bildschirm ein anderes Spielerlebnis geboten, als die Spieler mit Wii-Remote.
  • zur Datenübertragung: Fotos und Videos lassen sich mit einem Fingerwischen auf die Konsole und den TV-Schirm übertragen.

Weiter mit: Bereits spielbar, aber noch keine Spiele da und Breite Unterstützung der Hersteller

Kommentare anzeigen

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Ultra Street Fighter 2 - The Final Challengers: Klassischer Klopper

Auf PC und PS4 schlägt man sich schon seit Monaten mal besser und mal schlechter in Street Fighter 5. (...) mehr

Weitere Artikel

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht