Vorschau Fifa 12 - Seite 2

Fouls führen zu schmerzhaften Verletzungen.Fouls führen zu schmerzhaften Verletzungen.

FIFA 12 verlangt vollen Körpereinsatz

Die Abwehr im neuen FIFA erfordert ebenso Umgewöhnung, denn nun reicht bloßes Tastendrücken nicht mehr aus. Mit der neuen "Tactical Defending"-Spielmechanik positioniert ihr euch taktisch klug, um gegnerische Attacken innerhalb eurer Verteidigungszone abzuwehren. Kommt ein Angreifer in diesen Bereich, bedrängt ihr ihn, um seinen Freiraum zu minimieren. So erkauft euch einerseits Zeit, in der sich eure Mannen neu positionieren. Andererseits wartet ihr den richtigen Moment ab, um zuzuschlagen. Geht zum Angriff über und versucht den Ball unter eure Kontrolle zu bekommen. Dann kommt die neue "Player Impact Engine" ins Spiel.

Diese ermöglicht faire wie unfaire Tricks wie Schieben und Ziehen des Gegners sowie folgenreiche Zusammenstöße und realistische Fouls. Jede Spielerberührung ist dabei physikalisch korrekt umgesetzt. FIFA 12 unterscheidet sogar einzelne Muskelpartien der Beine, Arme, Kopf und Körper. Rempeleien und Beingrätschen sahen noch nie so real aus!

Kämpft in der Online-Liga für euren Verein.Kämpft in der Online-Liga für euren Verein.

Mit kompletter Aufstellung auf den Platz

Wie im Vorgänger tretet ihr online mit vollständigen Mannschaften - sprich 22 Spielern - an. An einer Konsole dürfen sieben (PS3) respektive vier (Xbox 360) Ballkünstler ran. Ein neuer Online-Dienst von Electronic Arts namens "EA Sports Football Club" soll Spieler weltweit zusammen bringen. Dabei spielt ihr für den eigenen Lieblingsverein, um in den Liga-Tabellen aufzusteigen oder gegen den Abstieg zu kämpfen. Fordert dabei andere Clubs heraus und organisiert Spiele.

Wöchentlich setzt Electronic Arts die Ranglisten auf Null. Dann geht's wieder von vorn los. Außerdem trägt der Hersteller Veranstaltungen aus, die auf echten Fussball-Ereignissen basieren. Der Online-Service soll plattformunabhängig funktionieren und ist obendrein kostenlos. Daneben will Electronic Arts auch Smartphones und soziale Netzwerke wie Facebook mit einbinden.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Lego Worlds: Minecraft mit Lego?

Lego Worlds: Minecraft mit Lego?

Lego steigt in die Welt des virtuellen Klötzchenbauens ein. Der Vergleich mit Minecraft liegt dabei natürlich (...) mehr

Weitere Artikel

Bau-Simulator 2: Baggern und Straßen bauen im mobilen Format

Bau-Simulator 2: Baggern und Straßen bauen im mobilen Format

Ob baggern, Kräne steuern, Beton gießen oder Straßen asphaltieren: Im Bau-Simulator 2 von Astragon f&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 12 (Übersicht)