Vorschau NfS - Run - Seite 2

In Bedrängnis: Notfalls steigt ihr aus dem Auto aus und rennt zu Fuß.In Bedrängnis: Notfalls steigt ihr aus dem Auto aus und rennt zu Fuß.

Pausenlos auf der Flucht

Bei der Präsentation auf der Spielemesse E3 demonstrierten die Entwickler eine Serien-Neuerung: Erstmals dürft ihr das eigene Fahrzeug verlassen und zu Fuß vorankommen. In den gezeigten Szenen flieht der Hauptdarsteller über die Dächer vor der Polizei. Allerdings steuert ihr den Helden nicht direkt, sondern nur mit passendem Drücken der eingeblendeten Tasten. Verfehlt ihr den richtigen Knopf, ändert sich die weitere Spielsequenz und gibt euch weitere Chancen, den Fehler wett zu machen - ganz ähnlich wie in Heavy Rain.

Im weiteren gezeigten Verlauf überwältigt der Held Polizisten und klaut deren Einsatzwagen. Das lassen sich die Beamten nicht gefallen und verfolgen ihn mit Hubschrauber und Suchscheinwerfer. Nach einer hektischen Verfolgungsjagd kommt der Wagen von der Straße ab, überschlägt sich und landet auf Zuggleisen. Jetzt solltet ihr flugs die richtigen Tasten drücken, um aus dem Wrack zu entkommen - denn sonst zermalmt euch der gerade anrückende Zug.

Schicke Lizenz-Boliden erstrahlen dank Frostbite-Engine in neuem Glanz.Schicke Lizenz-Boliden erstrahlen dank Frostbite-Engine in neuem Glanz.

Massig Vehikel sorgen für Abwechslung

Während eurer Flucht klemmt ihr euch ins Cockpit zahlreicher Fahrzeuge. Dank großer Auswahl soll keine Langeweile aufkommen: Neben einem Ford Mustang sind Sportwagen wie der Audi R8, McLaren MP4 und natürlich Porsche sowie BMW dabei. Ebenso vertraut ist die Online-Anbindung mit dem Autolog-System, das schon bei Need for Speed - Hot Pursuit und Need for Speed - Shift 2 Unleashed Verwendung fand. Hier vergleicht ihr, wer von euren Freunden am schnellsten vorankommt.

Die gezeigten Nachtrennen überzeugen bereits mit stimmiger Beleuchtung, was vor allem der verwendeten Frostbite Engine 2.0 zu verdanken ist. Die vom schwedischen Studio DICE entwickelte Engine bildet auch das Rückgrat für das grafisch beeindruckende Battlefield 3. Der Hauptentwickler ist jedoch das Studio von Black Box, das bereits für viele Need-for-Speed-Teile verantwortlich war (beispielsweise die Need for Speed - Underground-Teile).

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Battlefield 1: DLC-Karten kostenlos mithilfe von Premium-Freunden

Seit kurzem gibt es in Battlefield 1 vier neue Mehrspielerkarten, die aber lediglich Besitzer des Premium-Services oder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

NfS - Run (Übersicht)