Vorschau Bioshock Infinite - Seite 2

So unscheinbar, wie sie aussieht, ist das Lieschen dann doch nicht.So unscheinbar, wie sie aussieht, ist das Lieschen dann doch nicht.

Von großen Gefühlen und besonderen Kräften

Unmissverständlich macht Elizabeth Booker klar, dass sie lieber sterben würde, als weiter in der Gefangenschaft des Songbird zu bleiben. Sie schaut ihn flehend an und hält seine Hände an ihre Gurgel. Schnell ist klar: Auch in der Luftstadt werden wieder große Gefühle wach. Nicht zuletzt der Beschützerinstinkt des Menschen, denn wer will die arme Dame schon in den Fängen eines riesigen Möchtegern-Singvogels zurücklassen oder gar mit dem Tod von ihrem Leid erlösen?

Wer trotz dieser Umstände noch nicht überzeugt ist, der hilft dem Mädel vielleicht wegen ihrer Kräfte. Denn Elizabeth ist kein gewöhnliches Mädchen. In der Welt existieren Risse in der Realität, genannt Tränen. Elizabeth kann diese Tränen manipulieren und alternative Realitäten in Columbia erzeugen. In einer gezeigten Szene stehen sie und Booker bei einem sterbenden Pferd. Mithilfe ihrer Fähigkeit lässt sie das Pferd für ein paar Sekunden quicklebendig aufstehen. Doch Elizabeth hat noch Probleme damit, diese Fähigkeit zu kontrollieren. So finden sich die Beiden plötzlich in einem ganz anderen Szenario wieder.

Die Einwohner von Columbia sind allesamt etwas merkwürdig bis total verrückt.Die Einwohner von Columbia sind allesamt etwas merkwürdig bis total verrückt.

Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?

Achterbahn für Fortgeschrittene

Eine weitere Besonderheit der fliegenden Stadt ist das Schienensystem. Dieses verbindet die Plattformen der Metropole miteinander. Mithilfe eines Greifhakens kann Brooker sich an einer Schiene festhalten und so von Plattform zu Plattform reisen. Dies gleicht einer Achterbahnfahrt und ist gespickt mit halsbrecherischen Passagen, Stürzen und sogar Kämpfen. Denn Booker hat nicht das alleinige Reiseprivileg auf den Schienen. Einige seiner Gegner machen sich die Transportmöglichkeiten ebenfalls zu Nutze.

So kommt es des öfteren zu Prügeleien und Kämpfen während der Fahrt. Es könnte ja sein, dass der Eine oder Andere bei rasanten Schienenfahrten noch nicht genug Adrenalin ausschüttet. Apropos Kämpfe: Diese ähneln mit einem Mix aus Waffen- und Zaubergebrauch wieder den Vorgängern. Auch in Columbus finden sich Substanzen, die Booker alte wie neue Zauber beibringen. Beispielsweise kann der Held nun eine Schar Raben auf seine Widersacher loslassen.

Weiter mit: Vorschau Bioshock Infinite - Seite 3

Kommentare anzeigen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Über 40 und immer noch Gamer: Mit diesen Vorurteilen solltet ihr rechnen

Vor ein paar Wochen hat Kollegin Emily in ihrer Kolumne: "Willkommen im Leben eines weiblichen Spielers und Redakteurs" (...) mehr

Weitere Artikel

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Civilization 6: Kostenloses Summer-Update krempelt das Spiel gewaltig um

Bei Civilization 6 handelt es sich zweifelsohne um eins der beliebtesten und besten Strategie-Spiele auf dem Markt. So (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioshock Infinite (Übersicht)