Test Duke Nukem Forever - Seite 4

Außerirdische fliegen Raumschiffe. Auch in der Wüste um Las Vegas.Außerirdische fliegen Raumschiffe. Auch in der Wüste um Las Vegas.

Waffen für das Ego

Es gibt Spiele wie Call of Duty, da fühlen sich Waffen möglichst realitätsnah an. Gegner vermitteln dort ein Gefühl für den Einschlag eurer Projektile. Duke Nukem Forever verzichtet auf zu viel dieser Nähe. Bis auf die Schrotflinte vielleicht. Vermutlich vertragen Außerirdische einfach mehr und lassen sich ihren Schmerz nicht anmerken. Außer natürlich, sie gehen in die Knie und Duke Nukem exekutiert sie auf Knopfdruck. Geschwächten Angreifer in die Familienjuwelen zu treten oder ihren Kopf in die Erdumlaufbahn zu pfeffern, bringt Duke frische Ego-Energie. Genau wie sich selbst ein bisschen im Spiegel zu bewundern und "Oh ja, das verstehe ich unter sexy" zum Besten zu geben.

Über Waffenmangel braucht sich euer Duke nicht beklagen. Haftminen, Holoduke, Schrumpfstrahler, Eisstrahler, Devastator - alles liegt herum. Zwei Wummen dürft ihr gleichzeitig mitschleppen. Mit Bier prallen Schüsse an euch ab wie Regentropfen und mit Steroide-Tabletten verfällt euer Held in eine Art Blutrausch.

Ein Actionheld gibt natürlich Autogramme.Ein Actionheld gibt natürlich Autogramme.

Dieses Video zu Duke Nukem Forever schon gesehen?

Mehrspieler-Modus eines Relikts

Über den Mehrspieler-Modus gibt es eines zu sagen: Er ist da. Acht Spieler, zehn Karten, Deathmatch und eine Hand voll anderer Basisspielarten. Falls ihr Duke Nukem Forever wegen seiner Online-Gefechte kaufen wollt, spielt ihr vermutlich auch World of Warcraft wegen dessen toller Chat-Funktion. Technisch hat übrigens die PC-Fassung die Nase vorn, dann kommt mit Abstand die PS3-Fassung, die 360-Version schnuppert am Auspuff.

Was also ist Duke Nukem Forever? Letztendlich kann sich jeder schon vor diesem Test denken, was Duke Nukem Forever ist. Vermutlich keiner, der dieses Spiel kauft, braucht dazu die Meinung eines Dritten. Duke Nukem ist Duke Nukem. Deshalb ist es das beste Spiel der Welt und darf es in unserer Erinnerung auch immer bleiben. In diesem Sinne und mit den Worten des Dukes: "Quieck, kleines Schweinchen, quieck!"

Weiter mit: Test Duke Nukem Forever - Seite 5

Tags: Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Steam Summer Sale: Runter mit den Preisen

Es ist endlich Sommer! Das ist nicht nur rein wettertechnisch eine Freude. Denn auch auf Steam schmeißen die (...) mehr

Weitere Artikel

Agents of Mayhem: Die Bombshells stellen sich im Video vor

Agents of Mayhem: Die Bombshells stellen sich im Video vor

Hersteller Deep Silver und Entwickler Volition veröffentlichen zu Agents of Mayhem ein neues Video mit Spielszenen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Duke Nukem Forever (Übersicht)