End of Nations - Strategiespiel für 50 Personen - Seite 2

(First Facts)

Fakten

  • Echtzeit-Strategiespiel mit großer Online-Komponente
  • Schlachten mit bis zu 50 Spielern
  • Endzeit-Szenario mit futuristischem Kriegsgerät
  • beständige Spielwelt, in der Spieler um Gebiete kämpfen
  • 2 spielbare Fraktionen
  • Klan-System soll enthalten sein
  • kooperative Kampagne
  • individualisierbare Streitkräfte

Meinung von David Dieckmann

Die Idee, die hinter End of Nations steckt, klingt großartig: ein Strategiespiel, in dem ich meine eigene, persönliche Streitmacht erstellen und sie gegen bis zu 49 andere Spieler in die Schlacht schicken kann. Der Skeptiker in mir läutet allerdings die Alarmglocken. Ist so etwas denn überhaupt möglich, ohne Aspekte wie die Spielbalance zu vernachlässigen? Auf alle Fälle ist es momentan schwer, das Spiel einzuschätzen. Entweder wird es ein Hit, der Seinesgleichen sucht. Oder aber ein vergeigter Versuch, etwas Unmögliches zu schaffen. Falls Trion Worlds dieses Unterfangen jedoch gelingt, kann sich Starcraft 2 auf alle Fälle warm anziehen. Nach Rift traue ich der Firma vieles zu.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Nintendo Switch verkauft sich zum Start in Japan besser als Sonys PS4

Den erstellten Daten der Marktforschungsgesellschaft Media Create zufolge verkauft sich Nintendo Switch zum Start in Ja (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

End of Nations (Übersicht)