Rift: 10 Gründe, die Testversion auszuprobieren - Grund 7: In Rift seid ihr nirgends sicher und Grund 6: In Rift bekämpft ihr phantastische Gegner

(Special)

Die Brücke halten! Um jeden Preis! Die dramatische Verteidigung der Quecksilber-Akademie.Die Brücke halten! Um jeden Preis! Die dramatische Verteidigung der Quecksilber-Akademie.

Grund 7: In Rift seid ihr nirgends sicher

Noch eine Spur dramatischer als die normalen Risse sind die mehrmals pro Tag anstehenden Großangriffe aus der Elementarebene des Todes. In der momentanen Phase des Spiels brechen vor allem Alsbeth die Streitsuchende und ihr Ewiger Hof, aber auch Vertreter der anderen Elemente immer wieder in die Hoheitsgebiete von Wächtern und Skeptikern ein und überrennen auch größere Städte mit Gegnerhorden.

Dass ihr für einige Minuten keine Aufträge erledigen oder Einkäufe tätigen könnt, wenn ein solcher Angriff einmal Erfolg hat, ist nicht der einzige Grund, warum ihr Invasionen unbedingt zurückschlagen solltet. Vor allem macht es Laune, in eigentlich friedlichen Ansiedlungen Krieg zu spielen. Plötzlich gewinnen Orte, an denen ihr sonst achtlos vorbeieilt, strategische Bedeutung. Wer einmal eine Brücke gegen einen turmhohen Vorboten aus Alsbeths Geisterheer verteidigt hat, vergisst das so schnell nicht.

Diablos kleiner Bruder vor romantischem Seepanorama.Diablos kleiner Bruder vor romantischem Seepanorama.

Grund 6: In Rift bekämpft ihr phantastische Gegner

Viele der Monster, Dämonen und Bestien Telaras gewinnen nicht gerade einen Preis für Originalität, sondern bedienen brav die gängigen Fantasy-Klischees. Beim Design der Biester ließen sich die Monstermacher von Trion Worlds aber nicht lumpen und kreierten teils tolle Augenschmäuse. Fairerweise wollen wir erwähnen, dass einige der originellsten Viecher den höheren Erfahrungsstufen vorbehalten sind, die ihr im Rahmen der Testversion sicher nicht zu sehen bekommt.

Doch auch für Gratisspieler bietet Rift ein paar Begegnungen mit hübsch hässlichen Gesellen. Der Auftritt von Regulos in gewaltiger Drachenform am Ende der Startinstanz der Skeptiker, die zweiköpfigen Ettins auf Seiten der Wächter oder die grandios tuntigen Animationen der spitzohrigen Anhänger des Hauses Aelfwar sollte jeder Freund phantastischer Wesen einmal gesehen haben.

Weiter mit: Grund 5: Rift ist ein Ohrenfeind und Grund 4: Rift hat die coolsten Kerker

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht