Test Jamestown - Seite 3

1 von 0

Liebevolle Details wie die Soldaten auf dem hölzernen Schiff machen den Charme von Jamestown aus.Liebevolle Details wie die Soldaten auf dem hölzernen Schiff machen den Charme von Jamestown aus.

Ein Wort zum Sound

Anstatt auf treibende Beats und unpassend-elektronische Klänge zu setzen, komponierte Franciso "Foco" Corda exzellente Orchester-Stücke, die die Action perfekt untermalen. Spätestens beim Jingle zum Level-Ende kann sich auch der größte Zyniker ein Grinsen nicht mehr verkneifen.

Überhaupt ist der pseudo-historische Hintergrund eine der größten Stärken des Spiels. Hier erinnert Jamestown ein wenig an den alten Groschenroman-Helden John Carter, da lockt es mit herrlich tentakeligen Gegnern und der Geschichts-affine Spieler erkennt im Titelbildschirm tatsächlich das Straßennetz des historischen Jamestown. Die eingeflochtene Geschichte um die verlorene Roanoke-Kolonie gibt dem Spiel sogar noch gelegentlich einen leicht unheimlichen Unterton - zur Wahl des Hintergrunds könnt ihr Entwickler Final Form Games nur beglückwünschen.

Dieses Video zu Jamestown schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Scalebound eingestellt - seid lieber dankbar

Das Prominenten-Sterben geht 2017 weiter. Diesmal hat es ein Spiel erwischt: Scalebound. Weinen braucht ihr deshalb (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Super Mario Odyssey: Das Spiel ist angeblich schon fast fertig und bereit zur Veröffentlichung

Super Mario Odyssey: Das Spiel ist angeblich schon fast fertig und bereit zur Veröffentlichung

Geht es nach einem Insider, dann ist das „Nintendo Switch“-Spiel Super Mario Odyssey bereits nahezu komplet (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Jamestown (Übersicht)