Test Back to the Future EP1 - Seite 2

Ein Plektrum! Steht da etwa eine Gitarren-Session an?Ein Plektrum! Steht da etwa eine Gitarren-Session an?

Aus Fehlern nichts gelernt

Der Supermarktparktplatz, der DeLorian, der Fluxkompensator und der durchgeknallte Professor. Alles beginnt fast haargenau wie im ersten Film. Zwar fehlen die schießwütigen Lybier, aber der Wiedererkennungswert der Schauplätze und Darsteller ist von der ersten Sekunde an riesengroß. Vorausgesetzt, man hat den Film auch gesehen.

Es dauert eine Zeit, bis ihr selbst ins Geschehen eingreifen könnt, um dann auch direkt den ersten Schock zu bekommen: Eine simple "Gehe zu"-Aufgabe gestaltet sich zum Kampf "Mann gegen Maus". Denn wie bereits in Tales of Monkey Island ist die auf Konsole ausgelegte Steuerung am PC eine Zumutung. Marty alternativ mit den WASD-Tasten zu bewegen, gestaltet sich ebenso schwierig, da die Perspektiven-Wechsel eigenwillig ausgefallen sind. Hinzu kommt, dass eine Strecke nur auf vorgegebenem Weg zurückgelegt werden darf. Das heißt, dass er zum Beispiel nur vor einem parkenden Auto über die Straße gehen kann, aber nicht dahinter.

Hund Einstein und Marty sind unterwegs in ihrer Auto-Zeitmaschine.Hund Einstein und Marty sind unterwegs in ihrer Auto-Zeitmaschine.

Logische Rätsel ohne Kopfzerbrechen

An den wenigen, detailgetreu nachgezeichneten Schauplätzen kommt immer wieder dieses "Ja genau, im Film sah es genau so aus"-Gefühl auf. Zum Teil auch deshalb, weil die Rätsel nicht unbedingt die volle Konzentration beanspruchen und Zeit zum Beobachten lassen. Um den jungen Emerett davon zu überzeugen, euch zu helfen, sollt ihr das mathematische Problem lösen, das ihn beschäftigt.

Deshalb fragt ihr den nebenan im Gefängnis sitzenden alten Emerett. Der braucht den genauen Wortlaut der Aufgabe, die sein "junges Alter Ego" vor sich hin brummelt. Könnte da vielleicht das Tonbandgerät in unserem Inventar nützlich sein? Gemurmel aufnehmen, zurück zur Zelle, Lösung anhören, zurück zu Emerett Junior, Lösung vorsagen, neuen Freund gefunden. So oder ähnlich laufen die meisten Rätsel ab - ohne dass allzu viel Kombinationsgabe nötig ist. Dafür sind die Knobeleien logisch und nachvollziehbar.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Back to the Future EP1 (Übersicht)