Test Earthworm Jim 2 - Seite 2

Grafik und Sound

Das Spiel kommt in weiten Teilen in der altbekannten 2D Grafik daher. Die Levels spielen alle vor verschiedenen Hintergründen und bieten somit eine abwechslungsreiche Hintergrundlandschaft. Problematisch ist, dass du manchmal den Überblick über das Spielgeschehen verlierst, da du nicht so recht zwischen Jim und dem Hintergrund entscheiden kannst. Weiterhin gibt es noch ein paar schöne Animationen. Der Sound besteht aus einer Hintergrundmusik, die gewohnt poplastig ist, und verschiedenen Soundeffekten, wie beispielsweise das Knallen von Jims Peitsche und den Geräuschen der Plasmapistole.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Earthworm Jim 2 (Übersicht)