Vorschau Final Fantasy 13-2 - Seite 3

Auch die hübsche Lebreau aus Snows Gruppe NORA ist wieder mit von der Partie.Auch die hübsche Lebreau aus Snows Gruppe NORA ist wieder mit von der Partie.

Action oder Abenteuer?

Ihr lauft durch die verzweigten Ruinen, findet an abgelegenen Stellen Kisten mit nützlichem Inhalt und redet mit Wachsoldaten und Ausgräbern. Eine von ihnen unterstützt euch per Kopfhörer und weist euch auf Gefahren oder Möglichkeiten hin. Schnell ist klar: Atlas direkt anzugreifen wäre extrem gefährlich.

Doch in einer abgelegenen Kammer taucht plötzlich ein Schaltpult auf. Was ist jetzt tun? Greift ihr den Titanen todesmutig an? Oder lauft ihr lieber zum anderen Ende der Ruinen? Das Pult könnte ja durchaus etwas mit dem künstlich geschaffenen Riesen zu tun haben? Die Entscheidung liegt bei euch.

Die Kämpfe sehen umwerfend gut aus.Die Kämpfe sehen umwerfend gut aus.

Dieses Video zu Final Fantasy 13-2 schon gesehen?

Das Kampfsystem

Neben der neuen Bewegungsfreiheit fallen vor allem die Neuerungem im Kampfsystem auf. Wie im Vorgänger haut ihr eure Gegner auch hier in einem eigenen Kampfbildschirm, ihr habt aber die Kontrolle, ob ihr angreift, oder euer Heil lieber in der Flucht sucht. Gegner werden meist direkt in eure Umgebung "gebeamt" und ein Zeitzähler startet.

Verpasst ihr den Nieswurzen einen Hieb während der im grünen Bereich ist, dann beginnt ihr dem Kampf mit einigen Vorteilen, greift euch der Gegner dagegen an, wenn der Ticker schon auf rot steht, dann müsst ihr empfindliche Nachteile in Kauf nehmen. Überlegt euch also, ob ihr lieber direkt in die Offensive geht, oder ob ihr euer Heil lieber in der Flucht sucht.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 13-2 (Übersicht)