Vorschau WWE '12: Größer, böser, besser?

von David Dieckmann (21. August 2011)

Der nächste Teil des Wrestling-Spektakels WWE wirbt mit den drei Eigenschaften aus der Überschrift. Doch halten die Kampfkolosse dieses Versprechen? Einige Kämpfe durften wir schon austragen.

Randy Orton ist der Star in WWE '12. Auf der geplanten Spielepackung seht ihr sein Gesicht.Randy Orton ist der Star in WWE '12. Auf der geplanten Spielepackung seht ihr sein Gesicht.

Der muskelbepackte Randy Orton betritt den Ring. Schweißnass schimmert seine Haut im Scheinwerferlicht. Die Menge jubelt ihm zu, als er die Gummibänder der Arena besteigt und seine Muskeln spielen lässt. Herr Orton ist in Bestform. Das muss er auch sein, soll er heute Abend schließlich seinen Meistergürtel verteidigen. Alle Jahre wieder könnt ihr in einer neuen Umsetzung der Liga "World Wrestling Entertainment" für die heimischen Konsolen ringen, was das Zeug hält. Doch bei alljährlich erscheinenden Serien steht immer die Frage im Raum: "Was hat das neue Spiel gegenüber dem Vorgänger an neuen Inhalten zu bieten?"

Abgesehen von den aktuellen Kämpfern und deren Titeln versucht euch WWE '12 mit flüssigeren Prügeleien, verbesserter Intelligenz der Kämpfer und einem schickeren Grafikgerüst beeindrucken. Der Schriftzug "Bigger, badder, better" (zu deutsch: "größer, böser, besser") prangt auf THQs Internetseite zum Spiel. Behält die Werbung Recht?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Call of Duty - WW2: Das erste Video ist da

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Mit Call of Duty - WW2 kehrt die langjährige Shooter-Serie zu ihren W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WWE '12 (Übersicht)