Terraria - Minecraft aus der Seitenansicht - Seite 2

(First Facts)

Fakten

  • zweidimensionales Abenteuerspiel
  • freie Welt ohne finales Spielziel
  • zufällig generierte Kerker und Höhlen
  • über 40 Monster und 6 Boss-Monster
  • intuitives Handwerkssystem
  • Mehrspieler-Modus mit bis zu 255 Spielern

Meinung von Alexander Holzinger

Terraria passt gut in die Palette der Sandkasten-Spiele. Im Unterschied zu Minecraft beschäftigt sich Terraria aber weniger mit dem Element des Bauens. In Terraria hingegen legt Entwickler Re-Logic durch die fehlende dritte Dimension größeren Aspekt auf die Erforschung der unzähligen Verließe und Tunnel. Ein Spielprinzip, das durchaus unterhält und seine Anhänger findet.

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Monster Hunter Stories
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur First Facts-Übersicht