Terraria - Minecraft aus der Seitenansicht - Seite 2

(First Facts)

Fakten

  • zweidimensionales Abenteuerspiel
  • freie Welt ohne finales Spielziel
  • zufällig generierte Kerker und Höhlen
  • über 40 Monster und 6 Boss-Monster
  • intuitives Handwerkssystem
  • Mehrspieler-Modus mit bis zu 255 Spielern

Meinung von Alexander Holzinger

Terraria passt gut in die Palette der Sandkasten-Spiele. Im Unterschied zu Minecraft beschäftigt sich Terraria aber weniger mit dem Element des Bauens. In Terraria hingegen legt Entwickler Re-Logic durch die fehlende dritte Dimension größeren Aspekt auf die Erforschung der unzähligen Verließe und Tunnel. Ein Spielprinzip, das durchaus unterhält und seine Anhänger findet.

Kommentare anzeigen

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Rennspiele 2017: Diese Raserspektakel erwarten euch

Von Gran Turismo bis Need for Speed: 2017 scheint ein hoffnungsvolles Jahr für Rennpiloten zu werden. Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Werdet zu einem Hexer: "Witcher School" in Polen bietet Ausbildung an

Werdet zu einem Hexer: "Witcher School" in Polen bietet Ausbildung an

In Polen könnt ihr euch zu einem waschechten Hexer ausbilden lassen. Doch Vorsicht: Die Betreiber geben an, dass d (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur First Facts-Übersicht