Vorschau Dark Souls - Seite 2

Drachen begegnen euch häufiger. Und sind unerbittliche Feinde.Drachen begegnen euch häufiger. Und sind unerbittliche Feinde.

Unerbittliches Spiel

Wie nasse Sandsäcke fallen die ersten Gegner zu Boden. Doch dann nimmt alles seinen Lauf. Ein riesiges Viech greift an, stürzt sich auf euch. Ihr fühlt euch wie ein kleiner Wicht. Voller Tatendrang zieht ihr euer Langschwert und euer Schild. Jetzt geht es los, jetzt zeigt ihr diesem Spiel, was ihr könnt! Nichts da. Denn ihr seid schwach! Eine kleine Made, die nichts gegen das Wesen ausrichten kann. Woher ihr das wissen sollt? Tja, gute Frage. Das könnt ihr eben nicht wissen. Und sterbt. Beim zweiten Versuch wendet ihr eine andere Taktik an. Ein Kinderspiel, denkt ihr. Die ersten zehn Minuten des Spiels müssen doch zu schaffen sein, denkt ihr. Das schaffe ich doch locker, denkt ihr.

Doch auch der zweite Versuch geht schief. Spieler des Vorgängers Demon's Souls kennen das bereits. Erinnert euch an die beiden Drachen, die nach den ersten Gegnern seelenruhig auf einem abgelegenen Platz liegen? Nähert ihr euch, greifen sie an und ihr seid sofort tot. So ähnlich ist es auch bei diesem Brocken. Also sucht ihr das Gebiet nach einem Fluchtweg ab. Und tatsächlich, ihr findet eine Tür. Wenn ihr euch jetzt entmannt vorkommt, weil ihr dieses Wesen nicht erledigen konntet, seid unbesorgt. Ihr bekommt eure Rache!

Solche Skelette sind die ersten Feinde im Spiel.Solche Skelette sind die ersten Feinde im Spiel.

Kombinationen aus allen Elementen

Euer Können entscheidet über Leben und Tod. Wenn ihr schlecht spielt, seid ihr auch einfach schlecht. Es liegt nicht an dem hohen Schwierigkeitsgrad oder unfairen Bosskämpfen, sondern an eurem Können. Blockt ihr nur eine Millisekunde zu spät, habt ihr vielleicht schon die Hälfte eurer Lebensenergie verloren. Rollt ihr euch auch nur einen kleinen Augenblick zu spät weg, kann es bereits zu spät sein. Behaltet ihr eure Ausdauer-Anzeige nicht im Auge, seid ihr sowieso verloren.

Für jede Bewegung, jeden Block, jeden Angriff verbraucht ihr Ausdauer. Wie im Vorgänger. Wie auch in Monster Hunter Tri. Habt ihr keine Ausdauer mehr, könnt ihr nicht angreifen. Nicht blocken. Euch nicht wegrollen. Wenn euer Feind einen Komboangriff startet, seid ihr tot. Es geht um Taktik. Stürzt ihr euch schreiend und mit einer Klorolle auf dem Kopf als Helm in den Kampf, verliert ihr jeden Kampf. Gegen jeden noch so kleinen Gegner. Kombinationen aus blocken, angreifen und wegrollen bestimmt euer Kämpfer-Dasein. Auch die richtige Position stellt eine überlebenswichtige Kampfkomponente dar.

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)